Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Universität Bremen - An Anthology of All Things

29 Jan
2017
So
20:00

Domsheide 6-8 28195 Bremen

Verkaufsstart:
Beginn Do, 01.12.16 00:01

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Tipp: Kostenloser Einführungsvortrag zum Konzert am Sonnabend, 21. Januar 2017, 11 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5, Bremen

»Very British.«

Ralph Vaughan Williams: »A Pastoral Symphony« (Auszüge)
Johnny Parry: »An Anthology of All Things« (Deutsche Erstaufführung)

Üblicherweise ist die Besetzung im Singer/Songwriter-Genre minimalistisch: im Kern der Sänger oder die Sängerin plus eine Gitarre oder ein Klavier. In dieser großangelegten einstündigen Komposition überträgt Parry dem vierstimmigen Chor die Rolle des Sängers und dem Orchester die Rolle des Klaviers oder der Gitarre. Johnny Parry hat für dieses Werk 500 Textbausteine (»donations«) im Rahmen eines Community-Projekts in seiner Heimatstadt Bedford von den Menschen, die dort leben, eingesammelt. Er hat zum Beispiel gefragt: »How do you address to your love?«, oder, an Kinder gerichtet: »What are your heroes?«, oder, gewandt an alte Leute: »What comes to your mind when you think of the year 1942?« Mit viel Takt und einer Prise Humor schuf Parry aus den Antworten einen organischen und berührenden Text. Ursprünglich hatte Parry das Werk 2012 für Solosopran, Chor und kleines Kammerorchester komponiert und auf CD aufgenommen; die Kritikerin für klassische Musik der britischen Tageszeitung »The Guardian«, Imogen Tilden, hat dieses Album als eines der 10 besten Alben des Jahres 2014 klassifiziert. Eigens für Orchester & Chor der Universität Bremen hat Johnny Parry nun von dem Werk eine Fassung für Solosopran, Chor und großes symphonisches Orchester erstellt, die hier in Bremen zum ersten Mal überhaupt erklingt. Für das Sopransolo konnte dabei die lyrische Sopranistin Donna Lennard gewonnen weden, die dieses Solo auch auf der CD singt und extra dafür nach Bremen kommt.

Parry schätzt den britischen klassischen Komponisten Ralph Vaughan Williams sehr, der der Begründer und Vordenker dessen ist, was wir heute ganz selbstverständlich als die britische Klangfarbe in der Welt der Musik wahrnehmen. Da liegt es nahe, dass das Orchester das Konzert mit den beiden letzten Sätzen aus dessen 1921 komponierter »Pastoral Symphony« eröffnet und damit das Publikum mitnimmt in die unverwechselbare Klangwelt britischer Musik.

Zum Konzert findet am Sonnabend, den 21. Januar von 11 - 11.30 Uhr ein öffentlicher Einführungsvortrag im Haus der Wissenschaft/Sandstraße statt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Donna Lennard Sopran
Bedford Community Arts Choir
Orchester & Chor der Universität Bremen
Leitung: Susanne Gläß

Vermittelt im Auftrag von:
Universität Bremen, Postfach 330 440, 28329, Bremen, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • PG 1

    14.00*-27.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

  • PG 2

    12.00*-23.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

  • PG 3

    10.00*-19.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

  • PG 4

    7.00*-13.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

  • PG 5

    27.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

  • PG 6

    19.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

Zurück zum interaktiven Saalplan

  • ABOCARD WESER-KURIER

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Ihre Ticketauswahl

Ihre Ticketauswahl

Sie haben keine Tickets ausgewählt
Tickets
Ändern Sie Ihre Ticketauswahl links
Die Tickets sind noch nicht reserviert
Ticket-Limit: 10