Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Lebendige Klassik: Musik & Lyrik

18 Feb
2017
Sa
20:00

Herdentorsteinweg 37 28195 Bremen

Verkaufsstart:
Beginn Do, 17.11.16 15:10

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Die klassisch ausgebildete Geigenvirtuosin Anna Markova spielt in diesem Programm berühmte aber auch selten zu hörende Werke der Soloviolinliteratur aus drei Jahrhunderten. Begleitet wird sie an der Gitarre von Gennady Kuznetsov, der zusätzlich durch das Programm führt und passende Gedichte sowie kurze Texte vorträgt.

„Musisch-lyrisch ein Genuss“. Südwest Presse
In diesem musikalisch-lyrischen Programm dreht sich alles um die Violine, die seit dem 18. Jahrhundert die wahre Königin der europäischen Musikinstrumente ist. Zu hören sind ernsthafte wie unterhaltsame Geigenwerke von Komponisten wie Johann Sebastian Bach (unter anderem seine grandiose Fuge aus der Violinsonate Nr. 3), Georg Philipp Telemann, Niccolò Paganini, Pablo de Sarasate, Eugène-Auguste Ysaÿe u.a. sowie Gedichte von Johann Christian Günther, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, Christian Morgenstern, Stefan Zweig u.a. Es wird auch viel improvisiert.
Die weißrussische klassisch ausgebildete Geigenvirtuosin Anna Markova, die 2015 ihren Masterabschluss im Fach Barockvioline an der HfK Bremen gemacht hat und bald ebendort ihr Masterstudium im Fach Moderne Violine abschließen wird, spielt in diesem Programm berühmte wie selten zu hörende Werke der Soloviolinliteratur aus drei Jahrhunderten. Sie überrascht das Publikum auch durch ihre vielfältige Improvisationskunst: Anna improvisiert zu den Gedichten und über die Melodien – mal allein, mal mit ihrem russischen Duopartner Gennady Kuznetsov, der sie auf der Gitarre begleitet, durch das Programm führt und passende Gedichte und kurze Texte vorträgt.
Sowohl für Einsteiger als auch für Kenner der klassischen Musik und Lyrik ist in diesem Programm etwas dabei.

Vermittelt im Auftrag von:
etage° Tanz und Bewegung UG, Bahnhofstraße 12, 28195, Bremen

Ticket-Limit: 10
  • PG 1

    7.00*-31.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

  • ABOCARD WESER-KURIER

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Ihre Ticketauswahl

Ihre Ticketauswahl

Sie haben keine Tickets ausgewählt
Tickets
Ändern Sie Ihre Ticketauswahl links
Die Tickets sind noch nicht reserviert
Ticket-Limit: 10