Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Iyeoka

04 Mai
2017
Do
20:00

Findorffstraße 21 27726 Worpswede

Verkaufsstart:
Beginn Fr, 23.12.16 11:34

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

IYEOKA

„Sie hat eine Stimme so mächtig wie Nina Simone, ein Timbre wie Amy Winehouse, einen Gerechtigkeitssinn wie Tracey Chapman und eine eigene Poesie wie Bob Dylan: die amerikanisch-nigerianische Sängerin Iyeoka“ (ZDF; Titel, Thesen,Temperamente)

Iyeoka´s Familie stammt aus dem nigerianischen Bundesstaat Edo. In der Sprache der Esan bedeutet ihr Name „Respektiert mich!“. Aber das dürfte bei dieser Sängerin aus Boston mit nigerianischen Wurzeln sowieso nicht in Frage stehen: Iyeoka selbst kam in Boston, Massachusetts, zur Welt – und kann sich zurzeit nicht über mangelnden Respekt beklagen: Die nigerianisch-amerikanische Musikerin und Dichterin ist die Überfliegerin der Stunde. Aus allen Ecken der Welt fliegen ihr die Komplimente zu.

Über 36 Millionen Menschen haben ihr Video "Simply Falling" auf Youtube angeklickt. Und längst ist Iyeoka mehr als eine "Klick-Queen". Seit ihrer ersten Tournee im Jahr 2013 fasziniert sie mit ihren Live-Konzerten das Publikum in ganz Europa. Iyeoka komponiert und textet ihre Songs selbst. Ihre vertonten Gedichte kommen in einem sinnlichen Groove daher: als Soul, R n’B, als tanzbare Balladen mischt sie Funk, Rap und Soul mit Eleganz und einer Prise Motown. Ihre Lieder erzählen übers Frausein im Postfeminismus, über gescheiterte Liebe und die Suche nach Sinn in der Welt.

Ihre musikalische Karriere startete die einstige Apothekerin und Ex Vize Weltmeisterin im Poetry Slam als Frontfrau des Musikerkollektivs Iyeoka & The Rock by Funk Tribe. 2004 gab sie ihr erstes Soloalbum mit Songs und Gedichten heraus, 2007 folgte das zweite und 2008 nahm Iyeoka ein Live Album in Hawaii auf. Dazwischen lieh die TED-Stipendiatin immer wieder anderen Künstlern und Projekten ihre Stimme. So ist sie etwa auf der U2-Tribute-Compilation «In the Name of Love: Africa celebrates U2» zu hören, neben hochdekorierten Musikerinnen und Musikern wie Angélique Kidjo, Les Nubians und vielen anderen.

Im November 2010 veröffentlichte Iyeoka ihr viertes Album «Say Yes» in den USA. Noch vor der Veröffentlichung wurde der Song «The Yellow Brick Road Song» in der populären HBO-Serie «How to make it in America» verwendet.
Aber erst seitdem sich ihr Video zum Song «Simply Falling» im Internet wie ein Lauffeuer verbreitete, wurde sie international wahrgenommen. In etlichen Ländern Osteuropas und in der Türkei ist Iyeoka heute ein Star.

Trotz ihrer Popularität und allen Vergleichen mit Pop Ikonen: gerade weil Iyeoka nicht auf laute Effekte, sondern auf die beeindruckende Kraft ihrer Stimme und die Botschaft ihrer Texte setzt, trifft sie den Nerv vieler Musikliebhaber. Die Sendung „Metropolis“, in der Iyeoka auf Arte vorgestellt wurde, bringt es auf den Punkt:

„Achtung. Diese Frau hat Power. Sie hat Groove. Sie hat Energie. Aber vor allem hat sie diese unglaubliche Stimme - Iyeoka: der neue Stern am Firmament des Soul. Wortgewaltig. Magisch …
Iyeoka braucht manchmal nicht mehr als ein Tambourin – und einen ihrer Songs – eine moderne "Medizinfrau"? "Ich bin hier, um euch zu hypnotisieren", singt sie. Pur, stark. Poetisch …“

Vermittelt im Auftrag von:
Music Hall Worpswede e. V., Findorffstr. 21, 27726, Worpswede, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • Preisgruppe 1

    24.00*-26.00 EUR*

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

  • ABOCARD WESER-KURIER

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.