Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Doppelkonzert Henrik Freischlader Band / Mike Andersen

02 Nov
2017
Do
20:00

Findorffstraße 21 27726 Worpswede

Verkaufsstart:
Beginn Fr, 12.05.17 09:50

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Henrik Freischlader
Wer ein wenig Zeit mit Henrik Freischlader verbringt, merkt schnell, dass man es mit einem besonderen Menschen zu tun hat. Ein junger Mann der alten Schule. Ein Visionär im traditionellen Gewand. Jemand, der in sich ruht und konsequent für eine entspannte Lebensphilosophie eintritt. Er ist ein Liebhaber des kleinsten Details und versteht es, mit beneidenswerter Konsequenz, das zu tun, was Herz und Bauch für richtig halten.
Diese Lebensweise findet sich auch in seinen Texten wieder. Es sind kleine Geschichten aus seinem Leben; sein Blick auf die Welt, von dem er mit markant warmtiefkratziger Stimme erzählt. Old school, aber mit einer Energie, die alte Blues-Klischees entstaubt und jede Tradition im Hier und Jetzt ankommen lässt.

In den letzten zehn Jahren hat Henrik Freischlader sechs Studioalben und vier Livealben veröffentlicht; er hat mit Cable Car Records sein eigenes Label gegründet, und als Produzent anderen Künstlern zu Karrieren verholfen. Er zählt zu Europas profiliertesten Bluesmusikern und ist ein Gitarrist von Weltrang. Nicht ohne Grund teilte er sich bereits die Bühne mit Legenden wie BB King, Gary Moore, Peter Green, Joe Bonamassa und der Tedeschi Trucks Band.

Die Firma Fender hat Henrik jüngst in die Artist-Familie aufgenommen und man arbeitet gemeinsam an einem eigenen Modell, welches in naher Zukunft vorgestellt werden soll. Ein Privileg, das nur wenige Ausnahmegitarristen genießen.

Dabei hat sich Freischlader sein treues Publikum selbst erspielt und alles aus eigener Kraft gestemmt. Eine gesund gewachsene Karriere auf eigenen Beinen und ohne künstlichen Hype.
Nach einer kreativen Schaffenspause, um Luft zu holen und neue Ideen zu sammeln, meldet sich Freischlader nun zurück an der Spitze der deutschen Bluesszene.

Mike Anderson
Soul / Rhythm & Blues from Denmark

Der smarte dänische Sänger und Gitarrist Mike Andersen gehört seit einigen Jahren zu den renommiertesten Blues und Soul Künstler Dänemarks. Der Durchbruch gelang ihm mit dem 2010 erschienenen Album „Echoes“, welches hervorragende Kritiken erzielte und in drei Kategorien für die „Danish Music Awards“ nominiert wurde. Es folgten ausgedehnte Tourneen durch die hochkarätigsten Konzerthäuser Dänemarks, Radio- und Fernsehauftritte sowie Konzerte an einigen bekannten Festivals. 2012 erschien auf dem Label „Nordic Music Society“ Mike‘s viertes Studioalbum „Mike Andersen“, welches in komplett neuer Bandbesetzung eingespielt wurde und einen Mix aus jazzig-groovigem Blues und gefühlvollem Soul präsentierte, welcher nun auch außerhalb Dänemarks für Aufmerksamkeit sorgte. Ab sofort war die neue Bandbesetzung aus dem Studio - bestehend aus einigen der talentiertesten Musiker aus Aarhus und Umgebung - auch live auf Tour dabei und begeisterten fortan das Publikum mit ihrer ansteckenden Spielfreude und ihrer Musikalität auf höchstem Niveau. Dies sprach sich schnell herum und führte zu Engagements an einigen renommierten Festivals, u.a. am legendären Notodden Blues Festival in Norwegen, dem Blue Balls Festival in der Schweiz, dem Blues Na Swiecie Festival in Polen, dem Blue Notte Gorizia Festival in Italien sowie dem außergewöhnlichen Dark Season Blues Festival am Nordpol (!).
Mike Andersen und Band präsentieren ihrem Publikum ihre eigene, moderne Mischung aus Blues und Soul, trotzdem bleiben die Einflüsse von Mike‘s Vorbilder wie B.B. King, Ray Charles oder Bobby „Blue“ Bland jeweils deutlich erkennbar. Im Mittelpunkt steht dabei immer die facettenreiche, samtige Stimme des sympathischen Künstlers, dessen unglaublicher Ausstrahlung und Charme man sich kaum entziehen kann…
Mike’s im Frühjahr 2015 erschienenes, fünftes Studioalbum „Home“ (Nordic Music Society) welches teilweise von dem bekannten amerikanischen Produzenten Russel Elevado (D’Angelo, Alicia Keys u.a.) gemischt wurde, wurde in Deutschland für den renommierten „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ nominiert und gewann im Herbst 2015 den „Danish Music Award“ für das beste Blues Album des Jahres 2015.

Im September 2016 kann man Mike Andersen und seine exzellente Band dann endlich auch wieder außerhalb Skandinaviens auf Clubtour erleben, mit im Gepäck wird Mike dabei sein neues Livealbum (Nordic Music Society) dabei haben. Ein ganz besonderes Konzerthighlight, welches man jedem Liebhaber von hochwertiger Livemusik nur wärmstens ans Herz legen kann!


Vermittelt im Auftrag von:
Music Hall Worpswede e. V., Findorffstr. 21, 27726, Worpswede, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • Preisgruppe 1

    25.19*-27.65 EUR*

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

  • ABOCARD WESER-KURIER

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.