Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Andreas Rebers

24 Nov
2017
Fr
20:00

Kirchheide 49 28757 Bremen

Verkaufsstart:
Beginn Fr, 08.07.16 15:25

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Nach „Predigt erledigt” und „Rebers muss man mögen”, bildet „Amen” nun den vorläufigen
Abschluss der Trilogie des Glaubens. „Amen” ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit,
aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien bis Bagdad, wo Reverend
Rebers schon vor durchgeladenen Kalaschnikows Akkordeon gespielt hat.
Das wird er natürlich auch in diesem Programm tun, also Akkordeon spielen, aber mit ohne
Kalaschnikows.
Rebers ist ein streitbarer Geist, der sich mit erhellender Schwarzmalerei und heiligem Zorn gegen
religiöse Dogmen, Doofheit und politische Manipulation zur Wehr setzt und die Dinge benennt, die
eigentlich niemand hören will. Da kommt es abseits moralischer Selbstzufriedenheit und
Besserwisserei auch schon mal zu Missverständnissen. Aber dieser Mann sagt sich: „Bevor ich
überhört werde - werde ich lieber falsch verstanden!”
In den letzten Jahren hat sich nämlich viel verändert. An den Peripherien westlicher Demokratien
brennt die Welt und über das Wolkenkuckucksheim des Establishments, ist mit aller Macht die
Wirklichkeit herein gebrochen. Jetzt stellt sich natürlich die Lieblingsfrage der Deutschen:
WER IST SCHULD??
Und das in einer Zeit, in der wir vor Lügenpresse, Hass und Angst gar nicht mehr ein und aus
wissen. Einige befürchten sogar schon ein viertes Reich. Aber davor steht Reverend Rebers
und sein ultimativer Gottesdienst. Dazu gibt es tanzbare Kapitalismus Kritik mit Frau Flüchtling,
Frau Hammer und Gästen aus längst vergangenen Zeiten.
Und so wird es sein wie immer. Im Kabarett der radikalen Mitte erkennt man immer etwas wieder,
das meiste aber wird uns überraschen. Und so sagte neulich ein Zuschauer aus Boblowitz:
„Bei Rebers lacht man gut”.
AMEN

Vermittelt im Auftrag von:
Kulturbüro Bremen Nord gGmbH, Hermann-Fortmann-Str. 32, 28759, Bremen, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • PG 1

    KOSTENLOS*-29.50 EUR*

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

  • ABOCARD WESER-KURIER

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.