Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Passwort vergessen?

Registrieren Sie sich hier

Bitte geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail ein neues temporäres Passwort von uns.

Wir haben Ihnen ein temporäres Passwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie nach dem Einloggen, ein neues Passwort auszuwählen.

Matinee mit dem Kammerorchester St. Anna Bardenfleth

07 Mai
2017
So
11:00

Rittrumer Str. 6 27801 Dötlingen

Verkaufsstart:
Beginn Mo, 13.03.17 13:51

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Matinee mit dem St. Anna Orchester Bardenfleth auf dem Hof Schweers
So, 7. Mai 2017 um 11 Uhr in der Scheune
Eintritt: 15 €
Vor mehr als 25 Jahren wurde das Kammerorchester St. Anna Bardenfleth gegründet. Die
Namensgebung St.Anna Bardenfleth erfolgte nach dem Proben- und Aufführungsort, der
wunderschönen und im Oldenburger Land einmaligen, 1620 errichteten, Fachwerkkirche St. Anna in
Bardenfleth.
Handels „Feuerwerksmusik“ eröffnete 1989 den Reigen einer langen Konzertreihe mit mehr als 100
Aufführungen. Den Schwerpunkt der Werke bildet die Barockmusik. Hierbei wird versucht, die
Erkenntnisse historischer Aufführungspraxis mit modernen Instrumenten umzusetzen.
Das ausschließlich aus Streichern bestehende kleine Ensemble setzt sich aus engagierten
Laienmusikern und professionellen Musikern aus der Wesermarsch, Oldenburg und dem Ammerland
zusammen.
Seit 2003 leitet Thomas Bönisch, Chordirektor und Kapellmeister am Staatstheater Oldenburg, das
Kammerorchester. Seine inspirierende Art hat zu vielen ungewöhnlichen Konzertprojekten geführt.
Hier seien u.a nur Benjamin Brittens Serenade für Horn,Tenor und Streicher, das Konzert zum 300.
Geburtstag Friedrichs des Großen, die Aufführung der Ballettmusik 'Don Juan' von Christoph Willibald
Gluck im Oldenburgischen Staatstheater oder der letztjährige Konzerthöhepunkt, das Melodrama
'Ariadne auf Naxos' von Georg Anton Benda, aufgeführt in den herrlichen Räumlichkeiten des
Hullmann'schen Gutshauses, genannt.
Seit 2006 werden in loser Folge Konzertprojekte mit Stefan Latzko, Geiger und Mitglied der Deutschen
Kammerphilharmonie Bremen wie auch mit Torsten Johann, Cembalist des Freiburger
Barockorchesters, erarbeitet.
Die Matinee am 7. Mai widmet sich ausschließlich der vielseitigen Komponierkunst Georg Philipp
Telemanns (1681-1767), dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 250. mal jährt.

Vermittelt im Auftrag von:
Hof Schweers, Rittrumerstr. 6, 27801, Dötlingen, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • Preisgruppe 1

    6.00*-16.00 EUR*

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

  • ABOCARD Nordwest-Zeitung

    Bitte Angebotscode oder Passwort eingeben.

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Ihre Ticketauswahl

Ihre Ticketauswahl

Sie haben keine Tickets ausgewählt
Tickets
Ändern Sie Ihre Ticketauswahl links
Die Tickets sind noch nicht reserviert
Ticket-Limit: 10