Hamburg

Der größte Seehafen Deutschlands, mehr als 60 Theater und ebenso viele Museen – Hamburg hat als zweitgrößte Stadt Deutschlands so einiges zu bieten. Mit vielen erstklassigen Musicals, großartigen Kultur-Bauwerken, wie die Elbphilharmonie, Stadtfestivals mit internationaler Strahlkraft, wie das Dockville Festival und einer Vielzahl an Konzerten nationaler und internationaler Superstars, ist Hamburg eine Kulturmetropole, an der man nicht vorbeikommt. Hamburg hat sich in den letzten Jahren zu einem internationalen Zuschauermagneten entwickelt und positioniert sich nur knapp hinter New York und London auf der Liste der weltweit größten Musicalmetropolen.

Wo sonst also sollten internationale Theater- und Musical-Produktionen, wie Harry Potter und das verwunschene Kind oder der Broadway-Hit Pretty Woman – Das Musical ihre Deutschland-Premiere feiern. Hamburg ist bekannt für einzigartige Live-Events, die ihresgleichen suchen, wie etwa die Horror-Show Devil’s Exorcist und viele einmalige Konzerte, Shows und Musicals abseits des Mainstreams. Die wichtigsten Veranstaltungsorte für Konzerte und Live-Events in Hamburg im Überblick:

Veranstaltungen & Konzerte in Hamburg

Egal ob nun für Konzerte, Sportveranstaltungen oder Partys – Hamburger Clubs und Hallen bieten jede Form von Programm. Im Sommer finden im Stadtpark oder dem Volksparkstadion große Open-Air-Konzerte statt. Die wichtigsten Locations im Überblick:

Volksparkstadion: Das Fußballstadion befindet sich im Altonaer Volkspark in Bahrenfeld. Mit einer Kapazität von rund 57.000 Plätzen war das Hamburger Stadion bereits Austragungsort für WM- und Länderspiele sowie Konzerte.

Barclaycard Arena: Dass nicht nur die Events ausgezeichnet sein können, sondern auch die Veranstaltungsorte selbst, beweist die Hamburger Barclaycard Arena. Beim „Live Entertainment Award“ (LEA) erhielt sie 2012 die Auszeichnung als Location des Jahres. Heute zählt sie zu den modernsten Arenen Europas. Mit bis zu 16.000 Sitzplätzen bietet die Multifunktionsarena im Stadtteil Bahrenfeld regelmäßig Raum für Shows, Konzerte und Sport-Events.

Sporthalle: Bis zur Eröffnung der Barclaycard Arena (ehemals o2 World), war die in Hamburg-Nord lokalisierte Sporthalle für Konzerte in Hamburg die wichtigste Stätte in der Hansestadt. Mit ihren ca. 7.000 Zuschauerplätzen stellt sie jedoch noch immer einen der größten Veranstaltungsorte der Stadt dar und bietet neben Sportveranstaltungen (z.B. Spiele des Handball Sport Verein Hamburg ) auch internationale Pop- und Rock-Künstlern eine Bühne.

Große Freiheit 36: Nur wenige Meter abseits der Reeperbahn gelegen, ist die Große Freiheit 36 nicht nur der älteste, sondern auch der größte Club Hamburgs. Auf mehreren Etagen werden hier neben Elektro-Partys auch regelmäßig Konzert-Highlights in Hamburg präsentiert. 1985 eröffnet, bespielten seinen rund 1.600 Menschen fassenden Hauptsaal schon Musik-Größen aus der ganzen Welt und bietet beim jährlichen Reeperbahn-Festival Platz für die Headliner des großen Line-Ups.

Knust: Ursprünglich in der historischen Brandstwiete in Hamburg-Altstadt gegründet, ging es für den traditionsreichen Club 2003 in das westlichere St. Pauli. Vor allem für seine gemütliche Atmosphäre bekannt, können hier heute bis zu 500 Personen nicht nur Konzerte, Lesungen und Partys besuchen, sondern auch alle Spiele des Fußballvereins 1. FC St. Pauli auf Fernsehern und Großleinwand verfolgen.

Markthalle: Sie ist das Veranstaltungszentrum am Hauptbahnhof. Der große Gebäudekomplex vereint vier Säle, in denen vornehmlich Pop- und Rock-Konzerte, aber auch Theater-, Ballett- oder Kino-Events ihre Heimat finden. 1913 errichtet, diente das Gebäude erst als Gemüse- und Postlagerhalle, bevor darin ab Ende der 70’er-Jahre Bands wie The Police, Blondie und The Clash ihre Anfänge machten.

Delphi Showpalast: Im Stadtteil Eimsbüttel ist der Delphi Showpalast die erste Adresse für kleinere hochklassige Musical- und Show-Produktionen. Wo sonst kann das Western-Musical Yippie Ya Yeah oder das Stück zur deutschen Urlaubs-Kultinsel Sylt – Das Musical erlebt werden.

Fabrik: In Altona, dem westlichsten Bezirk Hamburgs gelegen, befindet sich mit der 1971 gegründeten Fabrik eines der ältesten und bekanntesten Kultur- und Kommunikationszentren Deutschlands. Das Spektrum der Veranstaltungen ist vielfältig: Tagsüber konzentriert sich das Angebot auf pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, abends kommen mit Lesungen und Diskussionsrunden sowie Musik- und Theateraufführungen ältere Generationen auf ihre Kosten.

Docks: Auch unter dem Namen D-Club bekannt, handelt es sich beim Docks nahe der Reeperbahn um einen der größten Musik-Clubs Hamburgs. Bis zu 1.500 Gäste können sich hier bei Konzerten die Abende um die Ohren schlagen. Egal ob Vance Joy, PartyNextDoor oder Tyga – sie alle standen in dem Gebäude, das zuvor eines der ersten Lichtspielhäuser Deutschlands beherbergte, schon auf der Bühne.

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Der „Michel“: Die St. Michaelis Kirche in der südlichen Neustadt ist das Wahrzeichen Hamburgs. Ihre Aussichtplattform in 106 Metern Höhe bietet einen einmaligen Ausblick auf die Hansestadt, den Hafen sowie das Hamburger Umland.

Hamburger Hafen: Nach dem Hafen von Rotterdam ist er der zweitgrößte Hafen Europas. Mehr als 13.000 Schiffe aus der ganzen Welt laufen ihn jährlich an. Dabei ist er mit über 900 Häfen in rund 170 Ländern durch Schifffahrtsrouten verbunden. Legendär ist auch sein großer Fischmarkt, der jeden Sonntag von 5 Uhr (im Winterhalbjahr ab 7 Uhr) bis 9:30 Uhr stattfindet.

Die Speicherstadt: Der weltweit größte zusammenhängende Komplex von Lagerhallen, auf Eichenpfählen erbaut und durchzogen von Kanälen, den sogenannten Fleeten, steht heute unter Denkmalschutz. Bei einer großen Hafentour kann er mit dem Schiff befahren werden.

Die Reeperbahn: Sie erstreckt sich zwischen Millerntor und Nobistor im Stadtteil St. Pauli, ist gut 900 Meter lang und die bekannteste Straße im Vergnügungsviertel der Hansestadt. Hier reihen sich Discos an Bars und Nachtclubs. Hamburger Rathaus: 20 Kaiserstatuen zieren die Fassaden des 1897 eingeweihten Gebäudes, das auf über 4000 Eichenpfählen errichtet wurde. Heute dient der imposante Sandsteinbau als Sitz des Senats und der Bürgerschaft. Jeden zweiten Dienstag um 15 Uhr tagt das Parlament.

Tickets für Konzerte in Hamburg gibt es bei Ticketmaster.

Mehr anzeigen

Beliebt

58 Veranstaltungen in Hamburg 58 Veranstaltungen

Suchergebnis filtern
Suchergebnis filtern
Kategorien
Datum
Verfügbar
Suchergebnis filtern Künstler
  • 01 Dez 2020 Di 18:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Di 18:30
  • Di 18:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 02 Dez 2020 Mi 18:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Mi 18:30
  • Mi 18:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 03 Dez 2020 Do 19:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Do 19:30
  • Do 19:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 04 Dez 2020 Fr 19:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Fr 19:30
  • Fr 19:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 05 Dez 2020 Sa 15:00
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Sa 15:00
  • Sa 15:00

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 05 Dez 2020 Sa 19:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Sa 19:30
  • Sa 19:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 06 Dez 2020 So 14:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    So 14:30
  • So 14:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 06 Dez 2020 So 19:00
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    So 19:00
  • So 19:00

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 08 Dez 2020 Di 18:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Di 18:30
  • Di 18:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 09 Dez 2020 Mi 18:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Mi 18:30
  • Mi 18:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 10 Dez 2020 Do 19:30
  • MAMMA MIA! in Hamburg

    Do 19:30
  • Do 19:30

    Stage Operettenhaus

    Hamburg

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.