Weiter zum Hauptinhalt
Yelawolf

Hip Hop & R 'n' B

Yelawolf | Tickets

11 Events

Datum wählen

Deutschland

4 Events

In anderen Ländern

7 Events
11 von 11 Events geladen

Über Yelawolf

Yelawolf geht im März 2020 auf "The Ghettocowboy Europe Tour" und spielt zwei Konzerte in Deutschland. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde das Yelawolf Konzert in Köln nun hochverlegt - weitere Tickets gibt es ab sofort bei Ticketmaster.

Yelawolf Deutschland-Konzerte 2020:
  • 08. März 2020 | Berlin - Heimathafen
  • 11. März 2020 | Köln - Live Music Hall - verlegt aus der Kantine

Gerne informieren wir dich immer als erstes über neue Yelawolf Konzerte in Deutschland, wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest:


Yelawolf ist der Name eines der angesagtesten US-Rappers der letzten Jahre. Nicht nur der Name erinnert an den Wilden Westen: Tatsächlich kommt der Hip Hop Star aus den Südstaaten der USA und gibt sich gerne als Cowboy des Rap-Business. "Yela" ist übrigens das Wort für Sonne, Feuer und Licht in der Sprache der Cherokee-Indianer.

Am 1. November erschien das sechste und aktuelle Album von Yelawolf mit dem Titel "Ghetto Cowboy" - die erste Platte seit seiner Trennung vom Label "Shady Records" von Eminem. Das Besondere: Das Album erschien ausschließlich als Download bzw. in Streaming-Portalen. Die Tour zur neuen Platten quer durch die USA war größtenteils restlos ausverkauft.

Zwei Dinge kennzeichnen die Kindheit von Yelawolf aka Michael Wayne Atha: Zum einen ein unsteter Lebenswandel, bedingt durch seine alleinerziehende Mutter, die ihren Sohn bereits im Alter von 15 bekam. Und zum anderen ein ebenfalls durch die Mutter bedingter Kontakt zur Musikszene. Nach zahllosen Stationen fanden die beiden eine Heimat in Nashville/Tennessee, wo er in den Projects erstmals mit der Hip-Hop-Kultur in Kontakt kam. Bis dahin vor allem inspiriert durch die Country- und Rock-Plattensammlung der Mutter, eröffnete dieses Genre ihm eine völlig neue Welt. Er begann zu rappen, zu sprayen, Skateboard zu fahren und entschied sich zunächst für eine Karriere als Skater. Einige Verletzungen machten diesen Plan zunichte, und er konzentrierte sich umso stärker auf die Musik.

Schließlich veröffentlichte Yelawolf mit „Creek Water“ 2005 sein erstes, selbstproduziertes und unabhängig veröffentlichtes Album, das in der Underground-Szene mit Wohlwollen aufgenommen wurde. Es folgten viele Mixtapes, insbesondere das 2010 veröffentlichte Mixtape „Trunk Muzik“ stieß auf große Beachtung und brachte ihm einen Vertrag mit Eminems Label "Shady Records" ein. Sein 2011 veröffentlichtes offizielles Debütalbum „Radioactive“ erreichte Platz 27 der Billboard Charts und verhalf ihm zu seiner ersten großen US-Tour. Immer mehr Musiker-Kollegen rissen sich um eine Kollaboration mit dem begabten MC, der mit seinem Sound eine spannungsvolle Nuance an „weißem Hip-Hop“ formulierte.

Sein drittes, erstmals gänzlich ohne Gäste und nur mit Eminem produziertes Album „Love Story“ markierte 2015 für Yelawolf den endgültigen Durchbruch in seiner Heimat: Platz 3 der US-Billboard Charts sowie gute Platzierungen in fast allen Charts der wichtigen Musiknationen. 2017 folgte mit „Trial by Fire“ ein weiteres erfolgreiches Album, bevor er sich für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurückzog. Diese Stille nutzte er indes kreativ, und kam mit gleich zwei neuen Alben zurück, seinem letzten für 'Shady Records' sowie seinem ersten für sein eigenes Imprint 'Slumerican', auf dem auch weitere besondere HipHop-Künstler wie Bubba Sparxxx und DJ Paul ein Zuhause gefunden haben. Und so darf man für seine Deutschland-Konzerte im März in Berlin und Köln einen spannenden Mix aus alten und vielen neuen Tunes erwarten.

Hört rein: Yelawolf - Opie Taylor



Yelawolf Tickets gibt es bei Ticketmaster.