Keine Events gefunden

Wir konnten leider keine Events finden

Über Sookee

Die deutsche Rapperin Sookee ist nun seit 2003 im Hip Hop Geschäft. Seither ist es ihr ein Anliegen sich gegen Rassismus und Rechtspopulismus in Deutschland, sowie Homophobie und Sexismus im deutschen Hip Hop einzusetzen. Ihr Mittel dazu sind ihre hinterdachten und intelligenten Rap Texte untermalt von kraftvollen und abwechslungsreichen Hip Hop Beats. Momentan ist Sookie auf Tour. Im November 2018 spielt die Rapperin ein Konzert in Oldenburg.
Sookee Tickets gibt es hier bei Ticketmaster.

1983 wurde Nora Hantzsch, wie die Rapperin mit bürgerlichem Namen heißt, in Nordrhein-Westfalen geboren. Im Alter von drei Jahren floh sie mit ihrer Familie aus der damaligen DDR nach West-Berlin, wo sie bis heute auch wohnt. Später studierte sie germanistische Linguistik und Gender Studies. Seit nunmehr 15 Jahren widmet sich Sookee dem Hip Hop. Dabei hat sie mittlerweile mehrere EPs herausgebracht. 2010 folgte ihr Debutalbum „Quing“ und 2017 bereits ihr fünftes Soloalbum „Mortem & Makeup“. Ihr Künstlername ist eine Anlehnung an den Charakter „Sukie“ aus Die Helden von Eastwick, welcher von Michelle Pfeiffer gespielt wurde. Neben dem Rap ist Sookie auch noch beim Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention aktiv und setzt sich für viele soziale Projekte ein. Zuletzt spielte sie bei Rock gegen Rechts in Frankfurt um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus in Deutschland zu setzen.