Weiter zum Hauptinhalt
Sarah Lesch

Schlager & Volksmusik

Sarah Lesch | Tickets

2 Events

Deutschland

2 Events

Über Sarah Lesch

Die richtigen Stellen, die richtige Balance – Sarah Lesch findet sie auch auf ihrem vierten Album. „Der Einsamkeit zum Trotze“ spielt vollendet mit dem zarten Zupfen und dem lauten Pochen, mit den vieldeutigen Bildern und der entwaffnenden Wortwörtlichkeit. Sarah Lesch schreibt, singt und trägt Lieder, die Traditionen weiterführen und sie neu denken, die so kraftvoll wie zurückhaltend strahlen und dabei Anmut und Eigensinn vereinen. Nach der Cover-EP „Den Einsamen zum Troste“ erzählt sie die Geschichte der Einsamkeit in eigenen, fordernden, deutlichen Worten weiter.

Zu ihrer Rolle als Liedermacherin fand Sarah Lesch auf Umwegen. Zwar ist ihr Vater auch Musiker, doch sie selbst lernte zunächst einmal den bodenständigen Beruf der Erzieherin, über den sie dann zum Schreiben von Musikstücken für das Kinder- und Jugendtheater fand. Ihren ersten Hit für Erwachsene konnte Sarah Lesch dann 2016 landen, als sie mit ihrem Lied „Testament“ den Protestsongcontest in Wien gewann.

Ihre Karriere startete Sarah Lesch allerdings schon vorher unter dem Pseudonym Chansonedde. Und Chanson ist auch am ehesten das Genre, dem sich ihre Musik zuordnen lässt. Ihr erstes Album „Lieder Aus Der Schmutzigen Küche“ veröffentlichte sie in Eigenregie. Für ihre späteren Alben „Von Musen und Matrosen“ und „Da Draussen“ suchte sie sich Labels. Sarah Leschs Lieder zeichnen sich durch eine Leichtigkeit in den Melodien und eine Tiefe in den Texten aus. Der Bühnen, auf denen sie auftritt, sind häufig keine großen – aber die passten auch gar nicht zu ihren intimen Stücken.

Sarah Lesch Tickets gibt es bei Ticketmaster.