5 Events

Datum wählen

Deutschland

2 Events

In anderen Ländern

3 Events

Über Rita Ora

Sängerin, Schauspielerin, Model, Designerin, Geschäftsfrau – Rita Ora kann alles. Und das auch noch mit Erfolg. Das britische Allround-Talent ging 2012 in 4 Ländern auf die Nummer 1 und gleich mit Drake und Coldplay auf Tour. Schon bald erscheint ihr sehnsüchtig erwartetes zweites Album „Phoenix“. Mit diesem kommt Rita Ora auf Tour nach Deutschland und spielt hier zwei Konzerte.

Hier eine Übersicht zu den beiden Rita Ora Konzerten in Deutschland:

26. April 2019 – Köln, Palladium
27. April 2019 – München, Zenith

Wenn du immer als erstes über anstehende Rita Ora Konzerte informiert werden möchtest, melde dich für unseren Newsletter an:


Ihre Musikkarriere startete Rita Ora 2009 mit der Unterzeichnung ihres ersten Plattenvertrages bei Roc Nation. Direkt setzte sie sich ins Tonstudio und arbeitete an ihrem Debutalbum. Unterstützung erhielt sie dabei von Weltstars wie Drake, Kanye West oder Produzent Stargate, der auch schon für Rihanna, Beyoncé und Wiz Khalifa gearbeitet hat. Schon früh erkannte man also das riesige Talent, welches in der jungen Britin schlummerte. Im Februar 2012 erschien dann ihre erste Hitsingle als Gastmusikerin bei DJ Fresh und dessen Song „Hot Right Now“. Ein paar Monate später war es dann endlich soweit und ihr erstes Album „Ora“ wurde veröffentlicht. In UK stieg es direkt auf Platz 1 der Charts und erhielt Platin.

Ab da an startete die Karriere der Newcomerin so richtig – und nicht nur im Musikbusiness. 2014 ergatterte sie eine Kooperation mit Adidas. Für drei Saisons durfte sie ihre eigene Kleidung und Schuhe für die Marke designen. Zusätzlich ist sie als Schauspielerin in kleineren Rollen von Fast & Furios 6 oder auch in den Fifty Shades of Grey Filmen zu sehen. Aktuell ist Rita Ora auch noch Jurorin in der „The Voice“-Jury in Großbritannien und hilft jungen Talenten dabei den Schritt Richtung professioneller Musikkarriere zu starten.

Musikalisch feierte die 27-jährige weiterhin riesige Erfolge. Den von Calvin Harris produzierten Song „I Will Never Let You Down“ veröffentlichte Rita 2014. Aus dem Stand erreichte er die Spitze der britischen Charts. Beim Finale von Germany’s Next Topmodel aus 2014 performte sie ihn das erste Mal live auf der Bühne. Des Weiteren arbeitete sie an Songs mit Ed Sheeran, Avicii oder Iggy Azalea. Alle wurden zu weltweiten Hits und erreichten teilweise mehrfachen Platinstatus.

Am 23. November ist es endlich so weit, denn da kommt Rita Ora’s neues Album heraus. Erst kürzlich ist die Tracklist zum Album mit allen Songnamen und den Features erschienen. Besonders ins Auge sticht dabei ein Song mit Rudimental. Die Band aus Großbritannien hat bereits mit Ed Sheeran, Macklemore und Jess Glynne zusammengearbeitet und ist bekannt dafür echte Welthits zu produzieren. Rita Ora Fans können also gespannt sein. Mitte des Jahres war Rita Ora zuletzt in Deutschland und spielte hier zwei Konzerte. Im April nächsten Jahres kommt sie dann endlich wieder.

Karten für die Rita Ora Konzerte 2019 gibt es hier bei Ticketmaster.

Hört jetzt rein und überzeugt euch selbst von der Live-Performance von Rita Ora:

Anzeige