Deutsch | Englisch

René Kollo Tickets

René Kollo, der deutsche Tenor entstammt einer Musikerdynastie. Sein Großvater war der deutsche Komponist Walther Kollo und sein Vater, ebenfalls Komponist, war Willi Kollo.

René Kollo interessierte sich schon früh für Musik und das Dirigieren, fing allerdings erst Mitte der 50er Jahre an selbst Musik zu machen. Er brachte sich das Schlagzeug und Gitarre spielen bei, sowie das Spielen auf dem Kontrabass und trat in Berliner Jazzkeller auf.

Eigentliche wollte René Kollo Schauspieler werden, kam aber während seiner Ausbildung zum Gesang und wurde Schlagersänger. Bekannt wurde 1961 er mit der deutschen Version des Hits „Hello, Mary Lou“ von Ricky Nelson. 1964 und 1965 nahm er mit den Songs „Wie vom Wind verweht“ und „Alles Glück auf dieser Welt“ an den deutschen Vorentscheidungen zum Eurovision Song Contest teil.

1969 begann er seine Weltkarriere in Bayreuth als Steuermann im „Fliegenden Holländer“. In den darauf folgenden Jahren sang er in diversen Inszenierungen, führte Regie und sang den Siegfried in der Deutschen Oper Berlin.

Neben den unzähligen Schallplattenaufnahmen aus dem Bereich der Operette ist die Discographie des René Kollo in der Klassik besonders reich gefächert und dokumentiert die Zusammenarbeit mit den berühmtesten Dirigentenpersönlichkeiten, wie z B. Leonard Bernstein, Heinrich Hollreiser, Marek Janowski, Herbert von Karajan, Carlos Kleiber, Erich Leinsdorf, Wolfgang Sawallisch und Sir Georg Solti. Zudem hat er als Hobby seit einigen Jahren die Schreiberei. Zu seinen Veröffentlichungen zahlen Geschichtsbücher, Krimis und Biographien. René Kollo Tickets gibt es bei Ticketmaster.

Zur Zeit sind keine René Kollo Tickets verfügbar.

Bitte kehren Sie zu einem späteren Zeitpunkt zurück oder versuchen Sie es mit einer anderen Suchanfrage.

Nach Kategorie durchsuchen