Weiter zum Hauptinhalt
Morrissey

Alternative & Indie-Rock

Morrissey | Tickets

1 Events

Datum wählen

Deutschland

1 Events

Über Morrissey

Morrissey kommt am 9. März 2020 für ein exklusives Deutschland-Konzert live nach Köln. Im Palladium wird der britische Weltstar sein neues Album „I am Not a Dog on a Chain“ erstmals seinen Fans in Deutschland präsentieren. Tickets für das Morrissey Konzert in Köln gibt es ab Mittwoch, 22. Januar ab 11 Uhr im offiziellen Ticketmaster Presale bereits zwei Tage vor dem allgemeinen Vorverkaufsstart.

Noch früher können nur Fans zugreifen, die sich das neue Album im offiziellen Online-Shop vorbestellen. Am Dienstag, den 21. Januar ab 10 Uhr können die Album-Vorbesteller bereits Tickets für den Morrissey Live-Termin in Köln erwerben. Am Mittwoch ab 10 Uhr können sich zudem Samsung Members und Kunden der Deutschen Telekom Morrissey Karten frühzeitig sichern. Alle Infos zu den verschiedenen Presales für das Morrissey Köln-Konzert 2020 gibt es hier im Blog.

Tipp: Melde dich für unseren Newsletter an und wir erinnern dich zum Vorverkaufsstart nochmal per Mail:

Morrissey zählt zu den bekanntesten Musik-Persönlichkeiten unserer Zeit. Der ehemalige Sänger von The Smiths hat seit Ende der 80er Jahre eine äußerst erfolgreiche Solo-Karriere hingelegt. 1982 gründete Steven Patrick Morrissey gemeinsam mit Johnny Marr die legendäre Band The Smiths, welche insgesamt sechs Alben veröffentlichten – darunter „Meat Is Murder“ und „The Queen Is Dead“. Bis heute gelten beide Musiker mit The Smiths als Erfinder des Brit-Pops und beeinflussten etliche nachfolgende Rockbands von den Arctic Monkeys über The Strokes bis zu Blur.

Sein erstes Soloalbum veröffentlichte Morissey mit „Viva Hate“ 1988 schon kurz nach der Trennung der Smiths, welches mit den Singles „Suedehead“ und „Everyday Is Like Sunday“ begleitet wurde. Mit dem Album „Kill Uncle“ landete Morrissey auf Platz 8 der UK-Charts, und 1992 schaffte der Brite mit „Your Arsenal“ seinen Durchbruch. Zwei Jahre später erschien „Vauxhall And I“, wovon die Singles „The More You Ignore Me, The Closer I Get“, „Hold On To Your Friends“ und „Now My Heart Is Full“ stammen. 1997 landete Morrissey mit “Maladjusted” einen nur mäßigen Erfolg, und es sollte 7 Jahre dauern, bis der Sänger mit einem neuen Album wiederkehrte.

Sein Comeback feierte Morrissey 2004 mit „You Are The Quarry“. Mit seinem achten Studioalbum “Ringleader Of The Tormentors” landete Morrissey in den UK prompt auf Platz 1, und 2009 folgte dann “Years Of Refusal”. 2014 veröffentlichte der Sänger sein zehntes Studio-Album “World Peace Is None Of Your Business”. Anschließend wurde es musikalisch etwas ruhiger um den britischen Querkopf, der hauptsächlich mit wirren Meinungen und Statements für Schlagzeilen in der Boulevard-Presse sorgte.

2017 erschien mit „Low in High School“ sein elftes Solo-Studio-Album, das der Sänger auf einigen kleinen Club-Konzerten in Hannover, Essen, Neu-Isenburg und Berlin auch seinen deutschen Fans präsentierte. Im Frühjahr folgte eine riesige UK-Tour durch die größten Arenen des Königreichs – mit einem Abschlusskonzert in der altehrwürdigen Royal Albert Hall in London.

Schaut rein: Morrissey Live in Berlin (2017):



Morrissey Tickets gibt es bei Ticketmaster.