Weiter zum Hauptinhalt
Kim Petras

Rock & Pop

Kim Petras | Tickets

8 Events

Datum wählen

Deutschland

6 Events

In anderen Ländern

2 Events
8 von 8 Events geladen

Über Kim Petras

Kim Petras - einer der angesagtesten Pop-Exporte Deutschlands - kommt im Januar 2020 wieder live nach Deutschland. Nach ihren zwei restlos ausverkauften Shows im September kehrt Kim Petras Anfang 2020 für drei Deutschland-Konzerte zu uns zurück.

Kim Petras Deutschland-Konzerte 2020:
  • 26. Januar 2020 | Hamburg - Docks
  • 29. Januar 2020 | Berlin - Metropol
  • 01. Februar 2020 | Köln - Live Music Hall

Wenn du nochmal zum Vorverkaufsstart informiert werden möchtest, melde dich für unseren Newsletter an:


2019 ist das Jahr der Kim Petras: Im Juni erschien das in der internationalen Pop-Welt gefeierte Debütalbum "Clarity", mit dem die Künstlerin zahlreiche ausverkaufte Konzerte in den USA und Europa spielte. Am 1. Oktober legte die Sängerin mit der EP „Turn Off the Light“ nach und verkündete neue Live-Termine für Anfang nächsten Jahres.

Kim Petras hat gute Chancen auf eine große internationale Musikkarriere. Die „deutsche Charlie XCX“ macht schnörkellosen und eingängigen Elektro-Power-Pop, der so langsam bis nach Übersee schwappt. Mit nur ein paar bislang veröffentlichten Singles hat sich die 26-jährige Kölnerin Kim Petras über die sozialen Netzwerke und Streaming-Portale als neuer Popstar empfohlen und macht mittlerweile international von sich reden.

Für ihr erstes Album arbeitet die Sängerin aus Köln mit dem Musikproduzenten Dr. Luke zusammen, der schon für Rihanna, Kelly Clarkson, Jessie J, Katy Perry, Britney Spears und Miley Cyrus Songs geschrieben hat und hinter den Reglern stand. Im Netz erlang die Sängerin aus Köln bereits viel Aufmerksamkeit, unter anderem durch Coversongs auf YouTube.

Seit August 2017 wirbelt Kim Petras die sozialen Netzwerke und Streaming-Dienste ordentlich durch. Spotify sieht in ihr sogar einen von vier internationalen „RISE Artists“, die 2018 so richtig durchstarten werden. Nicht zuletzt auf Grundlage ihrer ersten Single „I Don’t Want It At All“, mit der sie Millionen Streams weltweit verbuchen konnte, ist die Hoffnung auf einen neuen deutschen Pop-Export begründet.

Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass Kim Petras 2019 international durchstartet. Schon bei den (noch recht kleinen) Kim Petras Konzerten im September 2019 bewies die Kölnerin, dass sie das Zeug und die Songs hat, um in die Fußstapfen großer Pop-Sängerinnen, wie Katy Perry oder Kesha zu treten.

Hört rein: Kim Petras – I Don’t Want It At All



Kim Petras Tickets gibt es bei Ticketmaster.