Weiter zum Hauptinhalt

7 Events

Datum wählen

Deutschland

4 Events

In anderen Ländern

3 Events
  • Apr 20 2020
    Apr
    20
    2020
    Mo 19:00
    Rockefeller - Oslo, NorwegenHyukoh
    Tickets
  • Apr 21 2020
    Apr
    21
    2020
    Di 19:30
    Debaser Strand - Stockholm, SchwedenHYUKOH
    Tickets
  • Apr 28 2020
    Apr
    28
    2020
    Di 21:00
    Alcatraz - Milan, ItalienHyukoh
    Sie werden zu einem Partner weitergeleitet.
    Tickets
    Sie werden zu einem Partner weitergeleitet.
    Tickets
7 von 7 Events geladen

Über Hyukoh

Hyukoh sind 2019 in aller Munde. Nach ihren ersten Deutschland-Konzerten im Frühjahr und Sommer diesen Jahres gibt es gute Nachrichten für alle Fans der Indie-Rocker aus Südkorea: Im April und Mai 2020 kommen Hyukoh für vier Konzerte live nach Berlin, Frankfurt, München und Köln!

Tickets gibt es ab Donnerstag, 14. November ab 10 Uhr im offiziellen Ticketmaster Presale bereits vor dem offiziellen Vorverkaufsstart. Gerne erinnern wir dich nochmal per Mail, wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest:

Hyukoh sind in ihrer Heimat Südkorea längst nicht mehr aus den Charts wegzudenken, im Frühjahr 2019 waren die Indie-Popper erstmals auf großer Welttour unterwegs inklusive drei Hyukoh Deutschland-Konzerten. Im März 2019 waren Hyukoh erstmals live zu Besuch in Köln, Berlin und Frankfurt.

Die Indie-Rock-Helden aus Ostasien heißen schlicht Hyukoh. Frontmann Oh Hyuk, Sohn von zwei Universitätsprofessoren, wuchs in verschiedenen Städten im Norden Chinas auf. Mit 21 zog es Oh Hyuk dann nach Südkorea, um eine Musikkarriere zu verfolgen. Seine Eltern waren davon natürlich weniger begeistert. Hyuk arbeitet zunächst im Alleingang, 2014 formierte sich Hyukoh endlich von einer One-Man-Show zu einer richtigen Rock-Band.

Im selben Jahr veröffentlichen Hyukoh ihr Debüt in Form einer EP mit dem Titel „EP 20“. Die Zahl 20 stand hier stellvertretend für das damalige Alter aller Bandmitglieder. In Südkorea und vor allem in Hongdae, einer Region der Hauptstadt Seoul und dem Epizentrum der Indie-Szene Südkoreas, wurde man auf die Band aufmerksam. Der rockig-melancholische Indie-Sound von Hyukoh überraschte die K-Pop-Szene, die bis dato eher für elektro-poppige Acts bekannt war. Mit ihrem Mix aus Koreanisch, Mandarin und Englisch plus einem sehr visuellen Auftritt sorgten die Jungs von Hyukoh für mächtig Furore auf der Halbinsel.

2015 kam der große Durchbruch mit ihrem Auftritt bei Infinite Challenge, einer der größten TV-Shows im koreanischen Fernsehen. Mit ihrer zweiten EP „EP 22“ schafften Hyukoh dann auch noch den Sprung in die internationalen Charts. Es folgten Auftritte in Japan und China als Vertreter für koreanische Indie-Bands. 2017 kam dann mit „23“ endlich das lang erwartete Debüt-Album, mit dem Hyukoh wenig später auf ihre erste internationale Headliner-Tour aufbrachen.

Spätestens seit der Nutzung ihres Songs „Citizen Kane“ in der neuen „iPhone X“-Werbekampagne weiß die Welt Bescheid… Korea kann richtig rocken. Hyukoh waren im März 2019 für ihre ersten drei Deutschland-Konzerte bei uns zu Gast, dann gab es im Sommer Live-Nachschlag in Hamburg. Schon die Hyukoh Konzerte im März waren große Indie-Rock-Feste auf koreanisch. Im April 2020 kehren Hyukoh für vier Shows zurück auf die deutschen Bühnen.

Hyukoh Tickets gibt es bei Ticketmaster.