Keine Events gefunden

Wir konnten leider keine Events finden

Über Hayley Kiyoko


Hayley Kiyoko kommt 2018 zum ersten Mal live nach Deutschland! In den letzten Monaten wirbelte die junge Musikerin die internationale Pop-Welt ordentlich durch – im Herbst stehen die ersten Hayley Kiyoko Deutschland-Konzerte an. Im Zuge ihrer Welttour spielt Hayley Kiyoko 2018 zwei Shows in Hamburg und Berlin! Die Tickets für die zwei ersten Hayley Kiyoko Deutschland-Shows waren in kürzester Zeit ausverkauft. Gut für ihre Fans hierzulande: Für Februar 2019 wurden drei weitere Konzerte in Hamburg, München und Köln bestätigt!

Wenn du immer als erstes über neue Halyey Kiyoko Konzerte informiert möchtest, melde dich für unseren Newsletter an:


Hayley Kiyoko ist ein Multitalent, das 2018 so richtig durchstartet. Die Halb-Japanerin mit Wohnsitz in Kalifornien geht in den USA in diesem Jahr durch die Decke. Im Frühjahr erschien das Debütalbum der 27-jährigen Powerfrau mit dem Titel „Expectations“, das direkt auf Platz 12 der amerikanischen Album-Charts einstieg. Darauf sind ihre bereits im Vorfeld millionenfach gestreamten Songs „Feeling“ oder „Sleepover“ zu finden.

Schon 2015 hat Hayley Kiyoko mit „Girls Like Girls“ auf sich aufmerksam gemacht und einen veritablen Hit in den USA gelandet. Nicht nur mit ihrem schnörkellosen Pop, sondern mit tiefgehenden Texten über junge Frauen, die Frauen lieben, kam die junge Sängerin gut an. Offen und ehrlich berichtet Hayley Kiyoko über die Probleme queerer Mädchen, macht ihnen Mut und avancierte so schnell zum neuen Idol der amerikanischen LGTBQ-Szene.

Auch abseits der Pop-Welt war Hayley Kiyoko bereits erfolgreich unterwegs. Für „Scooby Doo“ oder „Insidious“ stand die hübsche Kalifornierin vor der Kamera. Als sie klein war, trat sie als Eiskunstläuferin bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City auf. Später modelte sie und war Frontfrau einer Girlband. Als wäre das alles noch nicht genug, steht Hayley Kiyoko auch noch für ihre eigenen Videos als Regisseurin und Schauspielerin hinter wie vor der Kamera.

Ihr Debütalbum ging international durch die Decke. Mit intelligentem und modernem Pop taufte sie das Jahr 2018 kurzerhand in #20GayTeen und macht gerade jungen homosexuellen Menschen auf der ganzen Welt Mut, zu sich und ihrer sexuellen Identität zu stehen. Vor allem MTV hat längst ein Auge auf die taffe Sängerin geworfen: Mit zwei Nominierungen bei den MTV Video Music Awards könnte der Beginn einer großen Pop-Karriere für Hayley Kiyoko 2018 manifestiert werden.

Hört rein: Hayley Kiyoko (live) – Curious


Hayley Kiyoko Tickets gibt es bei Ticketmaster.