Weiter zum Hauptinhalt
  1. Home
  2. Konzerte
  3. Rock & Pop
  4. Harrison Storm
Harrison Storm

Rock & Pop

Harrison Storm | Tickets

0 Events

Wir konnten leider keine Events finden.

Über Harrison Storm

Australiens Durchstarter Harrison Storm kommt 2019 auf Europa-Tour und macht für vier Deutschland-Konzerte in München, Berlin, Hamburg und Köln Halt. Als Support ist die wunderbare Hollie Col dabei. Im Oktober möchte der Sunnyboy aus Down-Under mit seinem entspannten Singer-Songwriter-Pop auf den vier Harrison Storm Konzerten das herbstliche Treiben draußen für einen Abend vergessen machen. Das Publikum in München, Berlin, Hamburg und Köln kann sich auf einen entspannten Abend mit Kurzurlaub-Feeling freuen, wenn Harrison Strom auf Tour 2019 mit seiner Akustikgitarre die Clubs der Republik bespielt.

Wenn du immer als erstes über neue Harrison Storm Deutschland-Konzerte informiert werden möchtest, melde dich für unseren Newsletter an:


Aufgewachsen am Strand der Halbinsel Mornington Peninsula, trieb Harrison Storm seit jeher die Abenteuerlust voran. Sein Vater nahm regelmäßig an Surf-Wettbewerben teil und die ganze Familie verbrachte ihre Wochenenden damit, ihm zuzusehen. Oft forderte der Vater seinen Sohn heraus, indem er Harrison unter turbulenten Bedingungen dazu brachte, „vom Ozean zu lernen“. Später reiste Storm am liebsten mit Freunden in einem Van quer durch Down Under und genoss nach ausgiebigen Surf-Sessions die Weite des Kontinents. Diese grenzenlose Freiheit ist es, die sich gespickt mit einem Hauch Fernweh und Sehnsucht immer wieder in der Musik des Künstlers findet.

Mit zwanzig Jahren organisierte Harrison Storm erstmals die in seiner Heimatstadt sehr beliebte „akustische Nacht“. Nur zwei Jahren später schmiss er sein Studium, um sich komplett auf die Musik zu konzentrieren. Von da an verbrachte er jede freie Minute damit, die Touristen auf den Straßen von Melbourne zu begeistern. Am Ende hatte er als Straßenmusiker so viel Geld eingespielt, dass er 2015 seine Debüt-EP "Sense of Home" aufnehmen konnte. Allein der gleichnamige Titeltrack generierte nach seiner Veröffentlichung mehr als 19 Millionen Streams und brachte Harrison Storm den langersehnten Plattenvertrag.

2017 veröffentlichte der Australier seine zweite EP "Change It All". Auch diese vier Songs knüpften an den Erfolg des Debüts an und ermöglichten ihm erste Konzerte weltweit. Ende Februar 2019 erschien seine aktuelle Single „Run“, inklusive eines sehr bewegenden Videos. Regisseurin Anna Phillips verrät: „Die Geschichte handelt von dem Verlust einer Person, die der Klebstoff war, der alles zusammengehalten hat und den Folgen, die dieser Verlust hat. Es geht um eine Familie und ihre Verbindung mit dem Meer sowie die starke Bindung zwischen einem Vater und seinem Sohn.“

Video: Harrison Storm – Falling Down



Harrison Storm Tickets gibt's bei Ticketmaster.