Weiter zum Hauptinhalt
Disturbed

Hardrock & Metal

Disturbed | Tickets

10 Events

Datum wählen

Deutschland

1 Events

In anderen Ländern

9 Events
10 von 10 Events geladen

Über Disturbed

Am 19. Oktober 2018 erschien das aktuelle Album „Evolution“, auf dem sich der Sound der US-Band passend zum Titel eindeutig weiterentwickelt hat. Neben den gewohnt mächtigen Hard-Rock-Songs gibt es gefühlvolle Balladen mit tiefgehenden Texten auf der neuen Platte zu hören. Das siebte Studioalbum von Disturbed schaffte es in Deutschland, Österreich, Großbritannien, den USA und vielen weiteren Ländern direkt in die Top 10 der Albumcharts. Im April und Mai 2019 waren Disturbed damit auf Tour um die ganze Welt und auch für vier Konzerte in Deutschland zu Gast.

Mit dem Nachfolger-Album "Evolution" wagten sich Disturbed musikalisch auf etwas neues Terrain. Neben den üblich wuchtigen Songs zwischen Heavy Metal, Alternative, Hard Rock und Metal gibt es beim siebten Disturbed-Album auch einige Balladen zu hören. Ein ersten Vorgeschmack auf den neuen Sound von Disturbed lieferte die erste Single "A Reason To Fight", die Mitte September 2018 das Licht der Welt erblickte.

Mit ihren Fans feiern Disturbed 2020 ihr 25-jähriges Bandjubiläum. Gegründet 1994 mit dem Namen "Brawl" in Chicago und nach dem Wechsel des Sängers 1996 in Disturbed umbenannt, hat das Quartett, das seit 2004 aus Sänger und Frontmann David Draiman, Gitarrist Dan Donegan, Bassist John Moyer und Drummer Mike Wengren besteht, bislang weltweit knapp 17 Millionen Tonträger verkauft, 19 Gold- und 41 Platin-Auszeichnungen erhalten und fünf aufeinanderfolgende Alben auf Platz 1 der Billboard Top 200 platziert – eine Errungenschaft, die sonst nur Metallica und die Dave Matthews Band vorweisen können.

Ein weiterer Rekord findet sich in 15 Nominierungen beim in der Szene bedeutenden Loudwire Music Award. Nach Hause getragen haben sie u.a. den Sonderpreis „Best Metal Song of the 21st Century“ für die Single „Down With the Sickness“, einer Single ihres Vierfach-Platin-Debüts „The Sickness“. Mit diesem bahnrechenden Werk stieg die Band schon zu Beginn ihrer Karriere zu einer der führenden harten Bands der Gegenwart auf – ein Status, der durch ihre darauffolgenden Alben, Hitsingles wie „Inside the Fire“, „Another Way to Die“ und „The Sound of Silence“ sowie bislang zwei Grammy-Nominierungen weiter gefestigt wurde.

Ein Grund für Disturbeds fast vierjährige Bandpause zwischen Ende 2011 und Mitte 2015 war der oft sehr eng gesteckte Tourneeplan der Band, der ihnen in manchen Jahren an die 200 Disturbed Konzerte abverlangte – mit stets mindestens zwei Stunden Liveshow. Um einer erneuten Überanstrengung zu entgehen, eröffnete David Draiman schon zur Rückkehr der Band nach dem großen Break, dass man künftig weniger Konzerte auf jeder Tournee spielen werde. Und so sollte die Freude über die exklusive Disturbed Deutschland-Show am 17. Juni 2020 entsprechend groß sein.

Schaut rein: Disturbed - Immortalized (live)



Disturbed Tickets gibt es bei Ticketmaster.