Weiter zum Hauptinhalt
  1. Home
  2. Konzerte
  3. Klassik
  4. Daniel Hope + Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope + Zürcher Kammerorchester

Klassik

Daniel Hope + Zürcher Kammerorchester | Tickets

1 Events

Datum wählen

Deutschland

1 Events
  • Mai 04 2020
    Mai
    04
    2020
    Mo 20:00
    Die Glocke (Großer Saal) - BremenDaniel Hope & Zürcher Kammerorchester
    Tickets

Über Daniel Hope + Zürcher Kammerorchester

Daniel Hope zeichnen vor allem Menschlichkeit und seine leidenschaftliche künstlerische Neugier aus. Der aus Südafrika stammende Brite spricht sowohl Kenner als auch Klassik-Neulinge an und gewinnt mit seinem poetischen, kenntnisreichen Spiel die Herzen der Zuschauer auf der ganzen Welt. Im Sommer 2019 steht für Daniel Hope in Berlin ein ganz besonderes Konzert an: Bei einem Klassik-Open-Air der Spitzenklasse unter der Leitung des britischen Ausnahmekomponisten Max Richter spielt Daniel Hope mit dem Zürcher Kammerorchester eine moderne Version des Vivaldi-Klassikers "Die vier Jahreszeiten".

Daniel Hope begann bereits mit vier Jahren das Violinspiel und studierte einige Jahre später am Royal College of Music unter anderem bei Grigori Zhislin. Im April 2002 wurde er das jüngste Mitglied in der Geschichte des Beauy Arts Trio, mit denen er einige Konzerte gab und später als stärkste Formation der Geschichte des Trios betitelt wurde. Neben seinen Konzerten spielte Hope 2010 aus Anlass des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag. Bei seiner Musik achtet Daniel Hope stets auf die Einbindung von zeitgenössischer Musik und die Musik des 20. Jahrhunderts - weshalb es nicht verwunderlich ist, dass das Publikum bei Daniel Hope Konzerten auffällig jung und modern ist.

Für sein Werk gewann der 45-jährige Ausnahmegeiger bereits sieben Echos in der Kategorie Klassik und erhielt namhafte Preise wie das Bundesverdienstkreuz am Bande oder den Berliner Bären. Neben seiner Musik-Karriere schrieb Daniel Hope bereits vier Bücher - sein erstes Buch „Familienstücke“ schaffte es in Deutschland auf die Bestsellerliste. Seit 2016 ist er dazu noch regelmäßig beim Radiosender WDR3 zu hören, wo er die Autorensendung „Persönlich mit Daniel Hope“ moderiert. Ein Jahr nach beginn seiner Radio-Karriere erschien der Dokumentarfilm „Daniel Hope - Der Klang des Lebens“ in den Kinos, dieser erzählt seine musikalischen und familiären Wurzeln. Nun präsentiert Daniel Hope 2019 in Berlin bei einem ganz besonderen Konzert unter freiem Himmel sein einzigartiges Talent: in der Zitadelle Spandau spielt Daniel Hope mit Max Richter und dem Zürcher Kammerorchester für einen Abend eine ganz besondere Version der "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi unter dem Titel "Vivaldi "Recomposed".

Der britische Komponist Max Richter hat mit seiner Version der "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi unter dem Titel „Vivaldi: Recomposed” weltweit für Furore gesorgt. Er transportiert das mitreißende Herzstück der Barockmusik klanglich in die Gegenwart, bleibt dabei jedoch so nah am Original, dass ein ganz neues, strahlendes Hörerlebnis des Klassikers entsteht. Mit von der Partie ist seit Beginn kein Geringerer als Ausnahmegeiger Daniel Hope und seine eigene, ganz persönliche Spielfreude und Virtuosität, mit der er das Werk interpretiert. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester, seinem langjährigen musikalischen Partner, präsentiert Daniel Hope nun erstmals unter freiem Himmel und vor der beeindruckenden Kulisse der Spandauer Zitadelle das Erfolgswerk des Superstars der Modernen Klassik. Ergebnis: „Die vier Jahreszeiten“ 3.0, live und als ein einzigartiges Konzerterlebnis. Für Kenner und Laien, jung und alt – zu jeder Zeit überwältigend.

Hört rein: Max Richter & Daniel Hope - Vivaldi Recomposed (The Four Seasons - Summer)



Daniel Hope Tickets gibt es bei Ticketmaster.