3 Events

Datum wählen

Deutschland

2 Events

In anderen Ländern

1 Events

Über Code Orange


Code Orange kommen im Juni 2019 für zwei eigene Shows live nach Deutschland. Kurz bevor die US-Band ihre Kollegen von Slipknot in Leipzig und Hannover als Support begleiten, geben Code Orange zwei Konzerte in Berlin und Hamburg.

Code Orange Deutschland-Konzerte 2019:

15. Juni 2019 | Berlin - Lido
16. Juni 2019 | Köln - Luxor

Ab sofort können sich alle Telekom-Kunden unter magenta-musik-360.de/prio-tickets Tickets für die zwei Code Orange Deutschland-Konzerte vor allen anderen sichern. Der offizielle Vorverkauf für alle startet am Donnerstag, 18. April um 12 Uhr hier bei Ticketmaster.

Code Orange ist sowas wie die Quintessenz von Hardcore, Metal und Punk. Eine musikalische Naturgewalt voller Wut, Energie und Angriffslust. Durch unzählige Touren in den USA und im Rest der Welt hat sich die Band live zu einer absoluten Macht entwickelt. Sie teilten sich die Bühnen bereits mit Bands wie Misfits, The Bronx, Touché Amoré, Deftones und Killswitch Engage. Seit sie 18 sind und legal in die Locations dürfen, verbringen sie den Großteil ihres Lebens in Vans und Tourbussen auf der Autobahn, in Clubs, Hallen, Arenen und auf Festivals.

Gegründet wurde die Band in Pittsburgh, Pennsylvania als Code Orange Kids von Eric Balderose (Gitarre/Gesang/Synth), Reba Meyers (Gitarre/Gesang) und Jami Morgan (Drums/Gesang) bereits 2008. Zu dieser Zeit waren alle Mitglieder noch in der High School. Später kamen Joe Goldmann (Bass) und Dominic Landolina (Gitarre) hinzu.

Das Debutalbum „Love is Love/Return to Dust“ aus dem Jahre 2012 wurde von Kurt Ballou (Converge) in dessen Studio aufgenommen und produziert. Zuvor gab es schon ein paar Demos, die klanglich eher im Punk zuhause waren. Mit dem ersten offiziellen Release auf Deathwish Records hielten dann auch Doom und Hardcore Einzug. Die Musik wurde langsamer, schwerer und experimenteller. 2014 entschied sich die Band erwachsen zu werden und sich in Code Orange umzubenennen. Außerdem erschien ihr Zweitlingswerk „I am King“, das den künstlerischen Weg konsequent weiter geht – noch ein bisschen düsterer, härter und vielseitiger als der Vorgänger. 2017 folgte dann der Wechsel aufs legendäre Label Roadrunner Records und das Release ihres letzten Studioalbums „Forever“. Auf ihrer 2018er EP „The Hurt Will Go On“ gibt es sogar ein Feature mit Slipknot-Frontmann Corey Taylor im Song „The Hunt“. Diese Verbindung sorgte dafür, dass Code Orange Slipknot auf ihrer Arenatour durch Europa supporten werden.

Code Orange Tickets gibt es bei Ticketmaster.