6 Events

Datum wählen

Deutschland

Keine bevorstehenden Events in Deutschland

In anderen Ländern

6 Events
6 von 6 Events geladen

Über Bear's Den

Bear's Den kommen 2019 live nach Deutschland. Mit ihrem dritten Album im Gepäck, das auf den Namen "So That You Might Hear Me" hören und am 26. April erscheinen wird, geht es kurz vorher für zwei exklusive Bear's Den Konzerte nach Berlin und Köln. In intimen Rahmen präsentieren die Briten ihre neuen Songs erstmals dem Publikum hierzulande bei den Bear's Den Deutschland-Konzerten Anfang April 2019.

Wenn du immer als erstes über anstehende Bear's Den Konzerte informiert werden möchtest, melde dich für unseren Newsletter an:


Bereits seit einigen Jahren verwöhnt die britische Musikszene die Welt mit unkonventionellen Songwritern, die eine neue Folk-Szene in Großbritannien schufen und mittlerweile auf weltweite Euphorie treffen. Hierzu gehörte auch von Anfang an der Sänger und Gitarrist Andrew Davie mit seiner Formation Cherbourg, zu der auch der Bassist und Drummer Kevin Jones zählte. Jones wiederum ist einer der Gründer von ‚Communion Records’, einem Plattenlabel mit ausgeprägtem DIY-Gedanken, das als Talentschmiede für junge Musiker fungiert. Trotz zweier viel beachteter EPs und umjubelter Konzerte lösten sich Cherbourg 2009 auf; bereits kurz darauf gründeten Davie und Jones gemeinsam mit dem dritten Musiker, dem Banjo-Spieler Joey Haynes die Bear’s Den.

Von Anbeginn zeigte sich die Band stark inspiriert von den Helden der klassischen Literatur. So ist bereits der Bandname angelehnt an Maurice Sendaks Kinderbuch-Klassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“, und auch inhaltlich existiert ein direkter Bezug, wie Andrew Davie erklärt: „Bear's Den ist unser Name für die Insel, auf die jedes Kind entfliehen kann.“ Mit der gleichen kindlichen Ungezwungenheit forschen sie nach aufregenden Songs mit eigenwilligen Instrumentierungen und lassen sich in den tiefgründigen Texten inspirieren von Autoren wie Ernest Hemingway.

Seit der freundschaftlich vollzogenen Trennung von Joey Haynes besteht Bear's Den aus einer sechsköpfigen Liveband. Und wie all ihre Erfahrungen, so nahm auch diese Veränderung einen Einfluss auf ihre Musik. So zeigte schon das zweite Album eine konsequente Entwicklung, die sich nun mit „So That You Might Hear Me“ weiter fortsetzt. Das Album wurde in verschiedenen Studios in Seattle aufgenommen und von Phil Ek (The Shins, Fleet Foxes, Father John Misty) produziert. Es zeigt die Band erneut sowohl von ihrer ernsten als auch von ihrer hochemotionalen, persönlichen Seite und widersetzt sich jeglichen Trends oder einfacher Kategorisierung. „So That You Might Hear Me“ ist das meisterhafte Album einer Band, die mutig genug ist, bei allem internationalen Erfolg nur ihren künstlerischen Instinkten zu folgen.

Schaut rein: Bear's Den (live) - Greenwoods Bethlehem



Bear's Den Tickets gibt es bei Ticketmaster.