Babymetal Tickets

Sie tragen gerne kurze rote Röcke, haben oftmals schulmädchen-typische Schleifen im Haar – und sie wissen wie man rockt! Die drei Mädels von Babymetal aus Japan sind nämlich genauso lautstark wie verführerisch. In ihrer Musik verschmelzen sie visuell-ansprechenden, japanischen Idol-Pop mit rotzfrechem, hart-riffigem Heavy Metal und schaffen so einen Sound, der seit der Band-Gründung 2010 nicht nur in ihrer Heimat die Musikszene aufwühlte.

Nach kleineren Veröffentlichungen, wie die ihrer ersten CD-Single mit dem Titel „Headbangeeeeerrrrr!!!!!“ und ihrem Major-Label-Debüt-Song „Ijime, Dame, Zettai“, brachten Babymetal Anfang 2014 ihr langerwartetes, selbstbetiteltes Debüt-Album auf den Markt. Es erreicht nicht nur Platz 4 der japanischen Oricon-Charts, sondern unter anderem auch die Spitze in den Metal- und Rockcharts bei iTunes USA. Daraufhin sollten schließlich umfangreiche Tourneen durch die USA, Kanada und Europa folgen. Hierbei war das Trio auch als Support-Act für Pop-Megastar Lady Gaga zu erleben, welche sofort angetan war vom ungewöhnlichen Stil der Teenager. Keine Überraschung – solch eine gewagte Mischung aus komplexen Soli, bombastischen Breaks und verspielten Techno-Klängen hat es in dieser Dimension wohl noch nicht gegeben. Absolut empfehlenswert!

Für westliche Augen und Ohren mag es ein großes Kuriosum darstellen; für den japanischen Musikmanager Kei Kobayashi war es hingegen die fast logische Zusammenführung seiner Arbeitsinhalte und seiner persönlichen musikalischen Vorlieben: Als Mitarbeiter der Talentagentur Amuse, die viele große J-Pop-Acts betreut, fielen ihm die kraftvollen Stimmen und geradezu wütenden Tanzeinlagen von drei jungen Frauen auf, denen er in der Folge seine eigene Lieblingsmusik – Heavy Metal in den unterschiedlichsten Spielarten – näher brachte. Und so lernten die drei Frauen – namentlich Suzuka Nakamoto alias Su-Metal, Moa Kikuchi alias Moametal und Yui Mizuno alias Yuimetal – alles über den Heavy Metal, was sie wissen mussten, um diese Musik glaubhaft zu präsentieren; stets begleitet von einer kraftvoll agierenden Backing Band, die sich in den zahlreichen Metal-Spielarten hervorragend auskennt.

Mittlerweile hat Yuimetal die Band aus gesundheitlichen Gründen verlassen, auch in der Begleitband gab es zahlreiche Wechsel. Dem Druck und der Intensität ihrer eigenwilligen Musik, die spielerisch die quietschbunte J-Pop-Ästhetik mit richtig hartem Metal vermählt, hat dies aber keinen Abbruch getan. Wie auch die neue, im Mai erschienene Single „Elevator Girl“ beweist.

Im Juni legen Babymetal nun mit der nächsten Single „Pa Pa Ya!!“ nach und geben damit Release-Datum und Titel ihres heißersehnten dritten Albums bekannt: „Metal Galaxy“ soll am 11. Oktober 2019 das Licht der Welt erblicken. Wie gut sich all dies live verbindet, zeigten nicht nur die bislang fünf (!) veröffentlichten Live-Mitschnitte; es wird sich erneut im Rahmen ihrer Deutschland-Konzerte im Februar 2020 in Hamburg, Köln und Berlin beweisen.

Babymetal Tickets gibt es, wie gewohnt, hier bei Ticketmaster!

3 Veranstaltung(en) für Babymetal 3 Veranstaltungen

Veranstaltungen in Deutschland (3)