Erfolgsstories

Hansi Hinterseer Fanclub Presale über individuelle Passwörter

Hansi Hinterseer

Der gebürtige Tiroler Startet in 2012 aufgrund von immer größer werdender Beliebtheit erstmals eine Europatournee in neun Ländern Europas auf. 44 ausgewählte Tourneestädte dürfen sich im Frühjahr 2012 auf ein einmaliges musikalischen Event freuen.

Die Fans, welche sich am Hansi Hinterseer Fanclub registriert haben, durften sich allerdings noch ein wenig früher freuen. Jeder der registrierten Benutzer erhielt vor dem offiziellen Verkaufsstart am 14.April 2011 eine Email von Ticketmaster mit einem individuellen Buchungscode, über welchem Sie durch einen speziellen Buchungslink die Tickets vor dem offiziellen Verkaufsstart buchen konnten.

Ticketmaster konnte aus dem Standard über den internen Passwort Server und dem Mail Manager (CRM Lösung) ein individuelles Mailing an einen vorher definierten Benutzerkreis senden. Die Passwörter wurden in diesem Fall automatisch von Ticketmaster generiert, könnten aber auch individuelle Mitgliedsnummer der Fans oder ein generisches Passwort sein. Die Buchung fand über einen versteckten Buchungslink statt, so dass auf der normalen Webseite keine Tickets hierfür freigeschaltet werden mussten. Nach dem Presale konnte der Tourneeveranstalter über den Passwort Server feststellen, welches Passwort wie oft verwendet wurde und wie viele Tickets gebucht wurden. Hierzu ein Zitat von Carsten Kerner „Bei weitern Veranstaltern wurde diese Systematik so gezielt eingesetzt, dass man bewusst in Kauf genommen hatte, dass individuelle Passwörter weitergegeben wurden. Dadurch ist ein Virales Marketing entstanden, welches einen sehr hohen Abverkauf mit sich brachte – Stichwort ‚Fans werben Fans‘“

Mit Unternehmenssitzen in 19 Ländern ist Ticketmaster der weltweit führende Ticketanbieter und rangiert global gesehen unter den Top 5 E-Commerce Websites. Ticketmaster ist ein Unternehmen der Live Nation Entertainment Gruppe, die vier Geschäftsfelder beinhaltet: Ticketmaster.com, Live Nation Concerts, Front Line Management Group sowie Live Nation Network. Ticketmaster.com ist der weltweit größte Ticketvermarkter mit monatlich über 26 Millionen Besuchern (unique visitors) auf seinen Websites. Live Nation produziert pro Jahr weltweit über 20.000 Veranstaltungen für über 2.000 Künstler. Front Line ist das weltweit bedeutendste Künstlermanagement und vertritt über 250 Künstler. Aus diesen Geschäftsfeldern heraus arbeitet Live Nation Network als der führende Anbieter von Marketing Lösungen im Live Entertainment und bietet über 800 Marketing-/Kooperationspartnern die Möglichkeit, aktuell auf über 200 Millionen hochwertige Konsumentenkontakte zuzugreifen. Weitere Information finden Sie unter www.livenation.com/investors.

HSV Handball setzt auf Ticketmaster

HSV Handball

Der HSV Handball feierte 2009 sein 10 jähriges Bestehen und kann in seiner jungen Vergangenheit schon eine Reihe großer Erfolge aufweisen: Dreimaliger Supercup Sieger, DBH Pokal Sieger 2006 und auch international als Sieger des Europapokals der Pokalsieger 2007.

Um auch in Zukunft neue Rekorde zu erlangen, vertraut der Verein seit 2008 auf den Full-Service von Ticketingdienstleister „Ticketmaster“. Gemeinsam mit Ticketmaster konnte der HSV Handball in der abgelaufen Saison 2010/2011 den größten Erfolg der Vereinsgeschichte erringen und zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft an die Elbe holen.

Im Zeitraum dieser sehr erfolgreichen Kooperation, konnten jedes Jahr gemeinsam neue Zuschauerrekorde erzielt werden. Von einem durchschnittlichen Besuch von 8.600 Zuschauern im Jahr 2008, ist der Zuschauerschnitt mittlerweile auf rekordverdächtige 10.690 in der vergangenen Saison angestiegen. Dieses entspricht einer Auslastung von deutlich über 90%, welches zugleich die absolute Bestmarke in der stärksten Handball-Liga der Welt darstellt.

Seit 2011 setzt der HSV auf die eigene Verwaltung der Tickets mit MNX. Der Druck der Einzelkarten im Vorverkauf und an den Tageskassen wird über dieses System abgewickelt. Falls gewünscht werden die Dauerkarten als Plastikkarten an die Dauerkartenbesitzer ausgeliefert. Auf Basis von individuellen Auswertungen kann der Verein gezielte und direkte Kundenbindung betreiben und bei der Vermarktung den Partner und Sponsoren einen entsprechenden Mehrwert bieten.

Kurzfristige Tickets können auch als sogenannte Print-at-Home Tickets vom Zuschauer selbst erzeugt werden. Die Einlasskontrolle in der heimischen O2 World wird dann mit 18 parallelen Scannern des elektronischen Einlass-Systems ausgeführt, die Zugangskontrolle erfolgt hierbei in „Realtime“ durch den Ticketmaster eigenen Access-Manager.

Der „Account Manager“ wird zukünftige einige Erweiterungen des Systems beim HSV Handball beinhalten: Hierzu gehören zusätzliche Funktionen "einfache Verlängerung der Saisonkarte", die Möglichkeit Einzel-Tickets der Dauerkarte nach Wunsch weiterzugeben bzw. zu verkaufen. Darüber wird die Möglichkeit bestehen, die Dauerkarten ebenfalls online buchen und verlängern zu können. Diese Funktion beinhaltet zudem selbstverständlich auch die Bezahlung per Kreditkarte.

Mit Unternehmenssitzen in 19 Ländern ist Ticketmaster der weltweit führende Ticketanbieter und rangiert global gesehen unter den Top 5 E-Commerce Websites. Ticketmaster ist ein Unternehmen der Live Nation Entertainment Gruppe, die vier Geschäftsfelder beinhaltet: Ticketmaster.com, Live Nation Concerts, Front Line Management Group sowie Live Nation Network. Ticketmaster.com ist der weltweit größte Ticketvermarkter mit monatlich über 26 Millionen Besuchern (unique visitors) auf seinen Websites. Live Nation produziert pro Jahr weltweit über 20.000 Veranstaltungen für über 2.000 Künstler. Front Line ist das weltweit bedeutendste Künstlermanagement und vertritt über 250 Künstler. Aus diesen Geschäftsfeldern heraus arbeitet Live Nation Network als der führende Anbieter von Marketing Lösungen im Live Entertainment und bietet über 800 Marketing-/Kooperationspartnern die Möglichkeit, aktuell auf über 200 Millionen hochwertige Konsumentenkontakte zuzugreifen. Weitere Information finden Sie unter www.livenation.com/investors.

"KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache" mit Zeitfenstertickets

KÖRPERWELTEN

Mehr als 33 Millionen Besucher staunten bereits weltweit über Gunther von Hagens’ faszinierende Anatomie-Schau echter menschlicher Körper. Vom 27. April bis zum 14. August 2011 präsentierten der Erfinder der Plastination und Kuratorin Dr. Angelina Whalley im Berliner Postbahnhof am Ostbahnhof ihre bislang emotionalste Ausstellung KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache.

Gunther von Hagens: „Aufgrund meiner Parkinson-Erkrankung wird mir mehr denn je am eigenen Leib bewusst, dass das Leben die Ausnahme und der Tod das Normale ist. Diese körperliche Selbsterkenntnis möchte ich mit allen Besuchern teilen und gleichzeitig mit dieser Ausstellung ein Zeichen setzen, dass es sowohl mit Körperwelten als auch dem Plastinarium weitergeht. Darum ist es mir eine echte Herzenssache in Berlin mit seinem Deutschen Herzzentrum auf die Bedeutung dieses zentralen Organs hinzuweisen.“ Statistisch gesehen leiden 875.000 Berliner unter Bluthochdruck. Jeder Vierte in Deutschland hat diese oftmals unentdeckte Krankheit mit fatalen Folgen wie Arterienverkalkung, Herzinfarkt oder Schlaganfall in sich. Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sind längst die häufigste Todes-ursache: Im Jahr 2009 gingen laut Statistischem Bundesamt rund 42% aller bundesweiten Todesfälle auf die Folgen von Herz-Kreislauferkrankungen zurück – immerhin 400.000 Menschen. Die thematisch spezialisierte Ausstellung Körperwelten – Eine Herzenssache setzt genau hier an. Sie zeigt den Besuchern ohne mahnenden Zeigefinger, wie bereits kleine Änderungen in unserem täglichen Leben große Auswirkungen auf den Gesamtzustand unseres Körpers haben. Mehr als 200 Präparate bieten Medizinern und Laien einen unvergesslichen Blick in ihr Innenleben, auf einzelne Organfunktionen und die häufigsten Erkrankungen. Doch auch die emotionale Komponente des Herzens und seine Symbolik in Religion, Kunst und Literatur wird beleuchtet. „Auf unser Herz, dieses lebenswichtige Organ, achten wir oft erst, wenn es erkrankt oder unter großer Belastung leidet. Deshalb wünsche ich mir, dass die Ausstellung die Besucher anregt, herzbewusster und gesünder zu leben“, betont die Ärztin Angelina Whalley den pädagogischen Wert. Um für den enormen Besucheransturm gewappnet zu sein, verlassen sich die Veranstalter der Körperwelten auf Ticketmaster.

Ticketmaster konnte bei der Zusammenarbeit mit den Körperwelten aus dem Vollen schöpfen und einige der Highlights von MNX anwenden. Durch die hohen Besucherzahlen war es von Wichtigkeit diesen Andrang steuern zu können. Dies wurde durch die Option der Zeitfenstertickets realisiert. So kamen neben zeitlich frei wählbaren Tickets auch Zeittickets von 30 Minuten und 60 Minuten zum Einsatz. Für Frühbucher sollte die Option „Early Bird Ticket“ zum Einsatz kommen, bei der Frühbucher einen besonderen Rabatt erhalten. Um die Vielzahl der Tickets qualitativ abwickeln zu können, wurde als Einlasskontrollsystem der AccessManager und als Reportsystem der WMR (Web Reporting Tool) genutzt. Da die Veranstalter neben Tickets auch Merchandiseartikel bewerben, wurde die Möglichkeit des Systems, „Zusatzverkäufe“ mit anzubieten, angewendet.

Eine anspruchsvollere Art des Ticketings wird bei der Ausstellung „Körperwelten“ angewendet. So werden neben der gesamten Verwaltung der Tickets sogenannte Zeitfenstertickets angeboten. Bei diesen Tickets kann der Besucher selbst entscheiden, ob er die Ausstellung für 30 oder 60 Minuten besuchen möchte. Da es an den Wochenenden zu einem größeren Andrang kam, wurden vermehrt 30 Minuten-Tickets angeboten, werktags 60 Minuten-Tickets. Sollten dem Besucher diese Zeitfenster zu klein sein, konnten auch zeitlich frei wählbare Tickets erworben werden. Diese Option konnten sich auch die Nutzer des „Early Bird Tickets“ sichern. Bei der Ausstellung Körperwelten kam unser AccessManager als Einlasskontrollsystem zum Einsatz. Mit dem AccessManager wird eine hochentwickelte und stabile Technologie angewendet, bei der jedes Ticket mit einem Barcode registriert wird. Somit konnte der Checkinn der Besucher schnell & sicher umgesetzt werden. Den Veranstaltern der Körperwelten war es wichtig, ihr gesamtes Zusatzangebot über unser System anbieten zu können. Dies Möglichkeit wurde ideal durch unsere Funktion der „Zusatzverkäufe“ im MNX dargestellt und sorgte für enorme Umsatzsteigerungen. Neben all diesen spezielleren Anforderungen stand den Veranstaltern unser Echtzeitreporting über unser Web Reporting Tool zur Verfügung, um schnellst möglich agieren und reagieren zu können.

Mit Unternehmenssitzen in 19 Ländern ist Ticketmaster der weltweit führende Ticketanbieter und rangiert global gesehen unter den Top 5 E-Commerce Websites. Ticketmaster ist ein Unternehmen der Live Nation Entertainment Gruppe, die vier Geschäftsfelder beinhaltet: Ticketmaster.com, Live Nation Concerts, Front Line Management Group sowie Live Nation Network. Ticketmaster.com ist der weltweit größte Ticketvermarkter mit monatlich über 26 Millionen Besuchern (unique visitors) auf seinen Websites. Live Nation produziert pro Jahr weltweit über 20.000 Veranstaltungen für über 2.000 Künstler. Front Line ist das weltweit bedeutendste Künstlermanagement und vertritt über 250 Künstler. Aus diesen Geschäftsfeldern heraus arbeitet Live Nation Network als der führende Anbieter von Marketing Lösungen im Live Entertainment und bietet über 800 Marketing-/Kooperationspartnern die Möglichkeit, aktuell auf über 200 Millionen hochwertige Konsumentenkontakte zuzugreifen. Weitere Information finden Sie unter www.livenation.com/investors.