Verkaufsbedingungen

Unser Ziel bei Ticketmaster ist es, Ihren Einkauf angenehm und effizient zu gestalten, so dass Sie möglichst schnell die Veranstaltung Ihrer Wahl besuchen können. Die folgenden Verkaufsbedingungen sollen Ihnen den Ablauf eines Einkaufs bei Ticketmaster.de erklären und sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Einkauf zufrieden sind. Unsere separat einsehbaren Nutzungsbedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung sind Teil dieser Verkaufsbedingungen.

Verkaufsbedingungen Ticketmaster verkauft Tickets im Auftrag von Veranstaltern, Sportvereinen, Bands und Veranstaltungsorten: dies bedeutet, dass Ticketmaster die Ticketpreise nicht festlegt und nicht bestimmt, wo welche Sitzplätze verfügbar sind. Die Bestimmungen unserer Kunden (Veranstaltungsorte, Sportvereine oder Theater) gestatten es uns nicht, Tickets umzutauschen oder zurückzunehmen, sobald diese gekauft worden sind. Ebenso ist es uns nicht gestattet, die Kosten für verlorengegangene, gestohlene, beschädigte oder zerstörte Tickets zu erstatten. Bewahren Sie Ihre Tickets bitte nach Erhalt an einem sicheren Ort auf. Bitte beachten Sie, dass direkte Sonneneinstrahlung oder Hitzeeinwirkung unter Umständen die Tickets beschädigen kann. Auf bei Ticketmaster.de gekaufte Tickets kann pro Ticket eine Servicegebühr und pro Bestellung eine nicht erstattbare Bearbeitungsgebühr anfallen. Wenn Sie Tickets bei Ticketmaster.de kaufen, ist die Maximalanzahl der Tickets die gekauft werden dürfen für jede Veranstaltung begrenzt. Diese Maximalanzahl wird bei Ihrem Einkauf auf der ersten Seite angezeigt und bei jeder Transaktion geprüft. Durch diese Begrenzung versuchen wir, unlautere Ticketkäufe zu erschweren.

Ticketmaster versendet alle Tickets im Normalfall innerhalb von zwei Werktagen nach Zahlungseingang. Wenn Sie eine Sendungsnummer für Ihre Lieferung erhalten haben, sind Ihre Tickets zu Ihnen unterwegs. Wenn Sie Ihre Tickets bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn nicht erhalten haben, dann kontaktieren Sie uns bitte sofort. Reklamationen wegen nicht zugestellter Tickets, für die wir keine rechtzeitige Meldung erhalten haben, können nicht berücksichtigt werden. Ticketmaster stellt Tickets ausschließlich an die Rechnungsadresse einer Kreditkarte zu.

Manchmal werden Veranstaltungen vom Veranstalter, dem Sportverein, den/m Künstler(n) oder dem Veranstaltungsort aus verschiedenen Gründen abgesagt oder verschoben. Wenn die Veranstaltung, für die Sie ein Ticket besitzen, abgesagt wird, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung um zu erfahren, wie Sie eine Rückerstattung bekommen. Wenn die Veranstaltung an einen anderen Ort verlegt oder verschoben worden ist, kann es sein, dass der Veranstaltungsort oder der Veranstalter nur unter gewissen Umständen eine begrenzte Rückerstattung leistet. Kontaktieren Sie uns für genauere Informationen.

Tickets werden normalerweise über mehrere Verkaufskanäle angeboten, wozu das Internet, Callcenter, Vorverkaufsstellen und Abendkassen gehören. Tickets für begehrte Veranstaltungen können sehr schnell ausverkauft sein. Es kommt jedoch vor, dass kurz vor Beginn einer Veranstaltung noch einmal zusätzliche Tickets verfügbar werden; Ticketmaster hat keinen Einfluss darauf, ob und wie solche zusätzlichen Tickets angeboten werden.

Um Informationen über Ihren Einkauf zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter Angabe der Bestellnummer, die Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung mitgeteilt worden ist.

Bitte beachten Sie, dass bei Ticketbestellungen per Internet die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar sind. Dies bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung von Tickets ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung.

Ticket Verkaufsbedingungen

  1. Als autorisierter Vermittler von Tickets verkauft Ticketmaster Tickets im Auftrag des Veranstaltungsorts, des Veranstalters oder des Produzenten, der die jeweilige Veranstaltung produziert. Im Folgenden bezeichnen wir den Veranstaltungsort, den Veranstalter oder den Produzent, von dem wir Tickets erhalten, um sie an Sie zu verkaufen, als "Veranstaltungspartner". Die Tickets verbleiben im Eigentum des Veranstaltungspartners und stellen eine persönliche, widerrufliche Lizenz dar. Der Eintritt kann Ihnen am Veranstaltungsort jederzeit gegen Rückerstattung des auf dem Ticket aufgedruckten Kaufpreises verweigert werden. Mit dem Kauf eines Tickets versichern Sie, dass Ihr Ticket ausschließlich für den persönlichen Gebrauch gekauft wurde und nicht zu geschäftlichen oder kommerziellen Zwecken (es sei denn, dass der Käufer von dem Veranstaltungspartner oder seinen Vertriebspartnern dazu ausdrücklich ermächtigt worden ist). Sie versichern insbesondere, dass Sie Ihr gekauftes Ticket nicht weiterverkaufen oder zum Weiterverkauf anbieten, weder zu einem erhöhten Preis noch für eine andere Gegenleistung, und dass Sie Ihr Ticket nicht zu Werbe-, Marketing- (dazu gehören auch Preisausschreiben und sonstige Gewinnspiele) oder anderen gewerbliche Zwecken verwenden. Der Weiterverkauf oder der versuchte Weiterverkauf eines Tickets zu einem höheren Preis als dem aufgedruckten kann dazu führen, dass das Ticket ungültig und sein Inhaber am Einlass abgewiesen wird, ohne dass er den Ticketpreis oder eine andere Form von Entschädigung erhält.
  2. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Angaben auf Ihren Tickets zu überprüfen; Fehler können nicht immer korrigiert werden.
  3. Es liegt in Ihrer Verantwortung, festzustellen, ob eine Veranstaltung abgesagt wurde und an welchem Termin und zu welchem Zeitpunkt eine mögliche Ersatzveranstaltung stattfindet. Wenn eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben wird, tun wir in einem vernünftigen, uns zumutbaren Rahmen unser Möglichstes, um die Ticketinhaber von der Absage der Veranstaltung zu informieren, sobald wir dafür von unserem Veranstaltungspartner die notwendige Zustimmung erhalten haben. Wir übernehmen jedoch keine Garantie dafür, dass die Ticketinhaber vor dem Veranstaltungstermin über eine Absage informiert werden.
  4. Wir bedauern, dass einmal gekaufte Tickets nicht umgetauscht oder zurückgenommen werden können, es sei denn, die Veranstaltung wird abgesagt. Wenn eine Veranstaltung abgesagt wird, werden den Ticketinhabern Plätze für eine Ersatzveranstaltung angeboten (falls eine solche stattfindet), die dem Wert des auf den Tickets aufgedruckten Preises entspricht. Wenn der Ticketinhaber die Ersatzveranstaltung nicht besuchen kann oder keine Ersatzveranstaltung angeboten wird, erhält er eine volle Entschädigung, es sei denn Grund der Absage ist die Insolvenz des Veranstalters, in welchem Fall die Regelungen gemäß Ziff. 4 der AGBs gelten. Entschädigungen für Tickets, die vor dem Datum der Originalveranstaltung gekauft worden sind, werden geleistet bis zu dem Wert des auf die Tickets aufgedruckten Preises zuzüglich der pro Ticket bezahlten Buchungsgebühr. Um Ihre Entschädigung zu erhalten, wenden Sie sich bitte schriftlich an die Stelle, bei der Sie Ihre Tickets gekauft haben. Sie müssen Ihre nicht benutzten Tickets diesem Schreiben beilegen. Aus abrechnungstechnischen Gründen muss dieses Schreiben mitsamt der unbenutzten Tickets innerhalb von 28 Tagen nach Verstreichen des Termins der abgesagten Veranstaltung bei der jeweiligen Verkaufsstelle eingehen.
  5. Jedes ausgestellte Ticket unterliegt den Bestimmungen und Regeln des Veranstaltungsorts und des Veranstaltungspartners. Genauere Informationen darüber sind an der Kasse des Veranstaltungsorts erhältlich. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen und Regeln oder inakzeptables Verhalten, das möglicherweise Schäden, eine Belästigung oder eine Verletzung anderer verursacht, berechtigt den Veranstaltungsort oder den Veranstaltungspartner, Sie des Veranstaltungsorts zu verweisen.
  6. Der Veranstaltungsort behält sich das Recht vor, den Eintritt zu verweigern, sollte ein Kunde eine der Bestimmungen und Regeln des Veranstaltungsorts oder des Veranstaltungspartners nicht einhalten. Es kann vorkommen, dass an einem Veranstaltungsort vom Sicherheitspersonal Durchsuchungen durchgeführt werden, um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten.
  7. Es wird versucht, Zuspätkommende zu einem günstigen Zeitpunkt - in einer Pause während der Veranstaltung - einzulassen. Es kann jedoch nicht immer garantiert werden, dass dies möglich ist.
  8. Wir übernehmen keine Haftung für verlorene oder gestohlene Tickets.
  9. Jedes Ticket unterliegt dem Recht des Veranstaltungsorts oder des Veranstaltungspartners, das Programm zu ändern oder zu variieren, wenn besondere Vorkommnisse oder Ereignisse, die außerhalb Einflussbereiches des Veranstaltungsortes oder des Veranstaltungspartners liegen, dies erfordern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Umtausch der Tickets oder Erstattung des Kaufpreises.
  10. Der unbefugte Gebrauch von fotografischen oder sonstigen Aufnahme-Geräten ist untersagt. Kassetten oder Filme können zerstört werden. Laserstifte, Mobiltelefone, Hunde (mit der Ausnahme von Blindenhunden) und selbst mitgebrachtes Essen bzw. Getränke können auch verboten sein (bitte fragen Sie beim Veranstaltungsort nach).
  11. Der Veranstaltungsort, der Veranstaltungspartner und Ticketmaster übernehmen keine Haftung für persönliche Gegenstände.
  12. Der Ticketinhaber hat lediglich Anrecht auf einen Sitzplatz, der dem Wert des auf das Ticket aufgedruckten Preises entspricht, und der Veranstaltungsort oder der Veranstaltungspartner behält sich das Recht vor, andere Sitzplätze als die auf dem Ticket angeführten zur Verfügung zu stellen.
  13. Es ist nicht möglich, den Veranstaltungsort zu verlassen und wieder eingelassen zu werden.
  14. Ticketinhaber erklären sich damit einverstanden, dass sie als Teil des Publikums filmisch und akustisch aufgenommen werden.
  15. Es kann sein, dass jeder Kunde nur eine bestimmte Höchstzahl von Tickets für eine Veranstaltung kaufen kann. Wir behalten uns das Recht vor, ohne Vorankündigung solche Tickets für ungültig zu erklären, die über diese Höchstzahl hinaus von derselben Person gekauft worden sind.
  16. Wenn Sie andere Produkte als Tickets über unsere Internet-Seite erwerben, haben Sie das Recht, den Kaufvertrag, den Sie mit uns eingegangen sind, binnen 14 Tagen nach Erhalt (Poststempel) des Kaufgegenstandes zu widerrufen. In diesem Fall schicken Sie uns bitte das über unsere Internet-Seite bezogene Produkt an Ticketmaster GmbH, Alt-Moabit 60, 10555 Berlin, oder (im Fall von nicht materiellen Produkten wie z.B. Fanclub-Mitgliedschaften) informieren Sie uns, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten. Falls Sie ein Produkt zurückgeben, dessen Einkaufspreis 40 Euro oder mehr beträgt, werden wir die Portokosten übernehmen; falls Sie jedoch ein Produkt zurückgeben, dessen Einkaufspreis unter 40 Euro liegt, tragen Sie die Versandkosten selbst, die wir von dem Betrag, den wir Ihnen zurückerstatten, abziehen können. Dieses Widerrufsrecht gilt nicht für den Kauf von Tickets. Wenn Sie andere Produkte als Tickets über unsere Internet-Seite zusammen mit Tickets unter einem einheitlichen Vertrag gekauft haben, kann das Widerrufsrecht nur einheitlich ausgeübt werden.
  17. Wir haften dem Grunde nach für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer vertragswesentlichen Verpflichtung. Unsere Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist dabei auf den Umfang vorhersehbarer Schäden begrenzt. Solche vorhersehbaren Schäden übersteigen in keinem Fall den Wert der gekauften Tickets zuzüglich der pro Ticket bezahlten Buchungsgebühr bzw. den Wert anderer Produkte, die Sie über unsere Internetseite gekauft haben. Alle sonstigen Schadensersatzansprüche, aus welchem Rechtsgrund auch immer - insbesondere aufgrund von Vertragsverletzungen, aufgrund der Verletzung der geistigen Urheberrechte Dritter sowie aufgrund von Delikt -, sind ausgeschlossen. Wir haften nicht für Folgeschäden, insbesondere wegen entgangenen Gewinns oder immaterieller Verluste. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für von uns verschuldete Gesundheits- oder Körperschäden, es sei denn, diese Schäden sind auf eine Missachtung der Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen durch Sie zurückzuführen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten unserer Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Veranstaltungspartner.
  18. Diese Verkaufsbedingungen unterliegen deutschem Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  19. Diese Internet-Seite wird betrieben von Ticketmaster UK Ltd, 48 Leicester Square, London, WC2H 7LR, United Kingdom.

Sonderbestimmungen für Platin Tickets

Beim Kauf von Platin Tickets von Ticketmaster gelten die folgenden Informationen zusätzlich zu den übrigen Bestandteilen dieser Kaufbedingungen. Bei Widersprüchen zwischen diesem Abschnitt und dem Rest dieser Kaufbedingungen hat dieser Abschnitt beim Kauf von Platin Tickets Vorrang. Platin Tickets werden nur online über diese Website verkauft. Da der Preis von Platin Tickets entsprechend der Nachfrage zum Zeitpunkt des Kaufs festgelegt wird, kann dieser schwanken. Sie bezahlen den zum Zeitpunkt Ihres Kaufs angezeigten Preis. Der Preis ähnlicher Platin Tickets kann jedoch nach dem Kauf steigen oder sinken. Sie haben keinen Anspruch auf eine Preiserstattung, falls der Preis ähnlicher Platin Tickets im Nachhinein sinkt. Platin Tickets sind einige der besten verfügbaren Plätze oder Tickets für die jeweilige Veranstaltung. Daher kann die Zahl der erhältlichen Platin Tickets extrem begrenzt sein, sodass diese schnell ausverkauft sind. Gelegentlich können zusätzliche Tickets vor der Veranstaltung erhältlich sein, aber Ticketmaster hat keinen Einfluss auf dieses Kontingent oder dessen Verfügbarkeit. Einzelheiten zu Gebühren oder sonstigen Abgaben bei der Bestellung von Platin Tickets finden Sie auf den jeweiligen Seiten, auf denen die Platin Tickets angeboten werden.