Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

Smart living - künstliche Intelligenz im Alltag

17 Jun
2017
Sa
16:30

Treffpunkt Infopoint 28359 Bremen

Verkaufsstart:
Beginn Mi, 12.04.17 09:43

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Smarte Zukunft: Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren unser Leben deutlich verändern. Zukunftstechnologien für den Komfort, aber auch als unterstützende Systeme für ältere oder hilfsbedürftige Menschen, werden zunehmend gefragt sein. Mit der Führung "SMART LIVING" haben Besucher die Chance, intelligente Umgebungen gleich in drei Forschungslaboren kennenzulernen:

In der Wohnung von morgen im "Ambient Assisted Living Lab" des DFKI erleben die Besucher, wie sich smarte Technik individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner einstellt: Badezimmer, Küche und Beleuchtung steuert der Bewohner problemlos durch Sprache und Gesten. Der intelligente Kleiderschrank stimmt die Garderobe auf die Tagesplanung ab und der Kühlschrank berücksichtigt die Essgewohnheiten und -vorlieben.

Das "FabLab der Universität Bremen" gibt Einblicke in die Arbeitsweise und die technischen Möglichkeiten dieser kreativen IT-Umgebung. Was macht ein intelligentes Zuhause aus? Welche neuen Technologien ermöglichen es, dass die Wohnung „mitdenkt“ und die Bewohner unterstützt? In FabLabs kann man selbst zum Erfinder werden, Ideen entwickeln und sie mit modernster Technik wie Mikrocontrollern, 3D-Druck oder Lasercutting prototypisch umsetzen.

Wie die Biologie die Informatik effizienter machen kann, zeigt das "Institut für kognitive Neuroinformatik der Universität Bremen" und lädt Besucher zum Ausprobieren ein. Die in Millionen von Jahren entwickelten kognitiven Fähigkeiten biologischer Systeme übertreffen noch immer die Leistungsfähigkeit künstlicher, technischer Systeme. Das NeuroLab untersucht diese Fähigkeiten und überträgt sie auf intelligente technische Systeme, wie z.B. Roboter, um diese smarter zu machen.

Vermittelt im Auftrag von:
Universität Bremen, Postfach 330 440, 28329, Bremen, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • Preisgruppe 1

    *

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend