Sicherheits-Check

Hiermit werden automatisierte Buchungen verhindert: Gleiche Chancen für alle Menschen, keine Chance für Roboter.

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, die Seite erneut zu laden.

Ihre Tickets könnten noch verfügbar sein. Klicken Sie unten auf "Neu laden" und versuchen Sie es erneut.

MIBnight Jazz Festival 2017

04 Mär
2017
Sa
20:00

Buntentorsteinweg 112 28201 Bremen

Verkaufsstart:
Beginn Mi, 18.01.17 12:43

Zeitangaben in MEZ

Veranstaltungs-Information

Veranstaltungs-Information

Zum 10. Mal findet seit 2007 das MIBNIGHT Jazzfestival der Musikerinitiative Bremen immer schön abwechselnd in den beiden Sälen der Schwankhalle statt.

Dem eigentlichen Festival vorgeschaltet ist auch in diesem Jahr am Donnerstag, 2.3., 19.30 Uhr, im Konzertsaal der MIB, der direkt hinter der Schwankhalle unter der Städtischen Galerie liegt, die Jugend Jazz Begegnung mit den jungen Bremer Bands Time is monkey und Swank Think. Daran schließt sich ab 21 Uhr ebendort die offene MIBnight-Jazzclub-Session an, die von Jens Schöwing und Klaus Fey geleitet wird.

Zum diesjährigen MIBnight Jazzfestival wurden durchweg Bands aus den deutschen Landen eingeladen, was nicht ausschließt, dass sich in diesem oder jenem Line-up auch Musiker aus Europa und Amerika finden.

Am Freitag startet es gewissermaßen kulinarisch mit der Kölner Quartett Feinkost Decker, das zum Namen passende Stücke wie „Suppenkasper“ geschrieben hat. Danach folgt mit Mural – mit Mural werden in der Kunst Wandgemälde bezeichnet – ein Gitarrentrio mit Basis in New York, in dem Nippon, Latin und das alte Europa zusammenfließen. Mit der Sängerin Natalia Mateo und ihrem Quartett geht es folkloristisch und kunstvoll in Richtung Polen. Das Dresdner Dorschner-Heinz-Duo erforscht mit Posaune und Saxophon die Möglichkeiten der Freien Improvisation. Zum Finale des Abends führt das alterfahrene Bremer GSQ seinen Jazz ganz im Sinne des CD-Titels „Never to late“ vor.

Den Sonnabend eröffnet das Joe Krieg Quartett. Der hoch gelobte Würzburger Gitarrist und Komponist bekennt sich selbst zu einem melodisch orientierten Bebop und hat langjährige Begleiter an seiner Seite. Für Ciel d’Or ist es ein Heimspiel. Das Trio mit dem tiefen Gebläse hat aber auch ein Herz für ausgemacht schräge Verse und Schredder-Sounds. Auf Krawall gebürstet ist die deutsch-amerikanisch-niederländische Freundschaft RKeT, die von Jan Klare auf einem selten zu hörenden Bass-Saxophon zu wild hupenden und honkenden Statements getrieben wird. Das zweite reine Gitarrentrio des Festivals genießt den Heimspielvorteil: JMC wird vom Schlagzeug geleitet und setzen auf gewisse Nu-Jazz-Tendenzen, kombiniert diese aber immer wieder mit überraschenden melodischen Einfällen. Den furiosen Rausschmeißer liefern zum Abschluss Eric Schaefer & The Shredz mit ihren Fusion-Dub-Grooves.

Wie schon in den vorigen Jahren wird der Fotograf Rolf Schöllkopf, seit Jahren akribischer Dokumentarist der Bremer Jazzszene, im Foyer der Schwankhalle eine Auswahl seiner Bilder zeigen.

Radio Bremens Jazzredaktion wird erneut Konzerte mitschneiden und zu gegebener Zeit senden.

Vermittelt im Auftrag von:
Schwankhalle Neugier e.V., Buntentorsteinweg 112, 28201, Bremen, Deutschland

Ticket-Limit: 10
  • Preisgruppe 1

    KOSTENLOS*-21.00 EUR*

    (Endpreis zzgl. Versand)

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Versandgebühr
Versandart
Bestimmungsort
Es sind keine Versandinformationen verfügbar.

Bestplatzbuchung

Tickets suchen - beste verfügbare Plätze vorschlagen lassen oder Preiskategorie und Bereich selbst auswählen

Die Tickets sind noch nicht reserviert

* Angezeigte Ticketpreise verstehen sich zzgl. Versandgebühr. Im Ticketpreis inkludiert sind gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Spielstätten- und ÖPNV-Gebühren wo zutreffend sowie Buchungsgebühr von 1.00 EUR.

Ihre Ticketauswahl

Ihre Ticketauswahl

Sie haben keine Tickets ausgewählt
Tickets
Ändern Sie Ihre Ticketauswahl links
Die Tickets sind noch nicht reserviert
Ticket-Limit: 10