Hannover

Sie ist nicht nur international bekannt für ihre Messen und Hochschulen, sondern genießt auch den Ruf als „Großstadt im Grünen“: die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover. Fast zwölf Prozent des über 200 Quadratkilometer großen Stadtgebietes sind öffentliche Grünfläche und machen die Metropole damit zu einer der grünsten Städte Europas. Mit Lage direkt an der Leine und dem Mittellandkanal, hat sich Hannover im Laufe seiner Geschichte – deren Ursprung bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht – zu einem der wichtigsten Handelsstandorte Deutschlands entwickelt. Daneben sind es heute vor allem die größte Industrieausstellung der Welt – die Hannover Messe –, die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) sowie die CeBIT, die weltweit größte Messe für Informationstechnik, welche die fast 530.000 Einwohner starke Stadt zum Touristenmagneten machen.

Sehenswürdigkeiten

Einen besonderen Service für Stadt-Entdecker bietet der sogenannte „Rote Faden“ Hannovers. Dabei handelt es sich um eine über 4 Kilometer lange Linie auf dem Fußweg, die entlang der 36 wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Bereich der Innenstadt führt.

Neues Rathaus: Dieser wilhelminische Prachtbau aus dem Jahr 1913 ist das Wahrzeichen der Stadt und befindet sich zentral gelegen zwischen Hannovers Altstadt und dem Maschpark. Damals für über 10 Millionen Mark errichtet, steht das Neue Rathaus auf mehr als 6.000 Buchenpfählen und ist noch heute Sitz des Oberbürgermeisters. Wer mit dem im 17°-Winkel verlaufenden, weltweit einzigen Bogenaufzug die Kuppel erklimmt, wird mit einer bombastischen Aussicht bis zum Harz belohnt.

Altstadt: Möchte man ein Stück hannoversche Stadtgeschichte erleben, besucht man das beeindruckende Altstadtviertel rund um die Marktkirche und das Alte Rathaus. Dorthin wurden alle historischen Fachwerkhäuser versetzt, die über den Zweiten Weltkrieg hinaus erhalten geblieben sind. Des Weiteren können hier das 1566 eröffnete und damit älteste Bürgerhaus der Stadt sowie die in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtet Kreuzkirche, Hannovers älteste Kirche, besucht werden.

Marktkirche: Im Zentrum der Altstadt findet sich die evangelisch-lutherische Marktkirche St. Georgii et Jacobi, von der aus sich die Stadt einst ausdehnte. Im 14. Jahrhundert erbaut, ist ihr 97 Meter hoher Turm heute eines der bekanntesten Wahrzeichen der niedersächsischen Landeshauptstadt. Hier liegt u.a. Reitergeneral Hans Michael Elias von Obentraut begraben – auch bekannt unter dem Beinamen „Der deutsche Michel“.

Altes Rathaus: Errichtet im Jahr 1410, ist das Alte Rathaus nicht nur der älteste Profanbau Hannovers, sondern auch das architektonische Schmuckstück der Altstadt. Gemeinsam mit der Marktkirche bilden seine ältesten Gebäudeteile heute die südlichste Gebäudegruppe norddeutscher Backstein-Gotik. Zu den größten Schätzen des Alten Rathauses zählen dabei die prunkvollen gotischen Fialengiebel.

Herrenhäuser Gärten: Ein besonderes Highlight europäischer Gartenkunst stellt das Ensemble der vier Herrenhäuser Gärten nordwestlich der Stadtmitte dar. Historischer Mittelpunkt ist dabei der „Große Garten“, der mit seinen über 50 Hektar Fläche zu den bedeutendsten europäischen Barockgärten zählt. Ihm gegenüber liegt mit dem „Berggarten“ einer der ältesten Botanischen Gärten Deutschlands. Er beheimatet über 11.000 Pflanzenarten sowie die größte Orchideensammlung des Kontinents.

Veranstaltungsorte

Egal ob gemütlicher Club oder pompöse Arena, verschwitzte Live-Konzerte oder fesselnde Sportevents – die Stadt an der Leine hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

TUI Arena: Angesiedelt auf dem ehemaligen Weltausstellungsgelände der EXPO 2000 im südlichen Stadtteil Laatzen, ist die im Jahr 2000 eröffnete TUI Arena heute eine der größten Eventhallen der Region. Bis zu 14.000 Menschen finden hier regelmäßig für Shows, Sport- und Konzert-Veranstaltungen zusammen – dieses Jahr u.a. von APASSIONATA, Disney On Ice und David Garrett.

Swiss Life Hall: Ebenfalls eine begehrte Mehrzweck-Veranstaltungshalle ist die Swiss Life Hall im zentral-gelegenen Stadtteil Calenberger Neustadt. Sie dient regelmäßig als Spielort für den Verein TSV Hannover-Burgdorf aus der 1. Handball-Bundesliga sowie als Konzert-Arena für bis zu rund 5.800 Zuschauer. 2015 stehen hier Acts wie Bryan Ferry, Deep Purple oder auch Farin Urlaub Racing Team auf der Bühne.

MusikZentrum: In Vahrenwald, dem bevölkerungsreichsten Bezirk der Stadt, findet sich das MusikZentrum Hannover. Dieses über 20 Jahre alte Veranstaltungszentrum unterstützt mit seinen Studio- und Proberäumen vor allem junge Nachwuchstalente und gilt damit als eine der wichtigsten Bühnen der Stadt. Bis zu 500 Gäste finden hier Platz bei Events unterschiedlicher Art – darunter auch Konzerte von Bands wie Exodus, Furneral For A Friend oder, wie in diesem Jahr, von den Monsters of Liedermaching.

Hannover Congress Centrum (HCC): Dieses Kongress- und Veranstaltungszentrum liegt östlich des Stadtzentrums in Hannover-Zoo und besteht aus mehreren Hallen und Sälen, die alle miteinander verbunden sind. Dabei ist der Kuppelsaal der Stadthalle nicht nur eines der bekanntesten Bauwerke Hannovers, sondern mit seinen 3.600 Plätzen auch der größte Konzertsaal Niedersachsens. In diesem Jahr stehen hier zum Beispiel Auftritte von Chris De Burgh oder auch von Red Bull Flying Bach auf dem Programm.

Capitol: Im Bezirk Linden-Limmer befindet sich mit dem Capitol eines der traditionsreichsten Veranstaltungszentren der Stadt. Diente es früher als Kino, wurde das Capitol im Laufe der 1980’er Jahre zur Diskothek und Konzertstätte umgebaut, in der bis zu knapp 2.000 Personen unterkommen können. Für 2015 nun sind internationale Künstler wie Hubert von Goisern oder die Donots angekündigt.

Anfahrt und Fortbewegung

Flughafen: Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist der größte Flughafen Niedersachsens und liegt ca. 10 Kilometer nördlich von Hannovers Innenstadt entfernt. Jährlich werden hier weit über 5 Millionen Passagiere abgefertigt.

Anschluss an die Stadt besteht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über den S-Bahnhof „Hannover Flughafen“, der sich unmittelbar unter Terminal C befindet. Im 30-Minuten-Takt startet hier tagsüber die S-Bahnlinie S5 in Richtung Hannover Hauptbahnhof, dann weiter nach Hameln und Paderborn. Im Falle einer Messe oder sonstigen Großveranstaltung, wird am Flughafen zusätzlich die S-Bahnlinie S8 aktiviert, die ebenfalls über den Hauptbahnhof führt. Die Fahrzeit vom Flughafen bis zum Hauptbahnhof beträgt dabei rund 17 Minuten. Alternativ kann vom Flughafen aus die Buslinie 470 genutzt werden. Diese fährt über den Bahnhof Langenhagen-Mitte, von wo aus dann die S-Bahnlinie S4 in Richtung Stadtzentrum verkehrt.

Autofahrer haben dank der nahgelegenen Autobahnen A2 und A7 eine gute Anbindung an die gesamte Metropol-Region und darüber hinaus. Die Fahrt vom Flughafen bis in die Innenstadt Hannovers dauert in etwa 20 Minuten.

Taxi: Am Flughafen gibt es drei Taxi-Standplätze mit einer Kapazität von insgesamt rund 100 Fahrzeugen. Eine Fahrt in das Hannover Stadtzentrum kostet in etwa 25 Euro.

Hauptbahnhof: Der Hannover Hauptbahnhof befindet sich im Herzen der Stadt und bietet Anschlüsse an den Regional- und Fernverkehr, an alle Hannover S-Bahnlinien sowie an die örtliche Stadtbahn. Zusätzlich halten auf nördlicher Seite Fern- und Reisebusse am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB).

Bus und Bahn: Dank der S-Bahn sowie den Stadtbahnen und Stadtbussen der üstra-Verkehrsbetriebe ist das öffentliche Nahverkehrsnetz Hannovers gut ausgebaut. Eine Einzelfahrt im Stadtgebiet (Tarif-Zone 1) kostet 2,50 Euro für Erwachsene bzw. 1,30 Euro für Kinder bis 14 Jahre. Ein Tagesticket für diesen Bereich kostet Erwachsene 4,90 Euro und Kinder 2,60 Euro.

Mehr Informationen zum Flughafen Hannover-Langenhagen: www.hannover-airport.de

Mehr Informationen zur Hannoverschen Verkehrsbetriebe AG üstra: www.uestra.de

Mehr anzeigen

Beliebt

53 Veranstaltungen in Hannover 53 Veranstaltungen

  • 29 Mär 2017 Mi 20:00
  • Anna Depenbusch - live 2017

    Mi 20:00
  • Mi 20:00

    Hannover

  • 05 Apr 2017 Mi 20:00
  • Jonathan Kluth & Band

    Mi 20:00
  • Mi 20:00

    Hannover

  • 06 Apr 2017 Do 20:00
  • Santiano

    Do 20:00
  • Do 20:00

    Kuppelsaal im HCC

    Hannover

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 07 Apr 2017 Fr 21:00
  • Stiff Little Fingers

    Fr 21:00
  • Fr 21:00

    Hannover

  • 08 Apr 2017 Sa 18:00
  • Mike Singer

    Sa 18:00
  • Sa 18:00

    Kulturzentrum Faust

    Hannover

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 11 Apr 2017 Di 20:00
  • KC Rebell

    Di 20:00
  • Di 20:00

    Capitol Hannover

    Hannover

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 20 Apr 2017 Do 20:00
  • Damian Lynn

    Do 20:00
  • Do 20:00

    Hannover

  • 24 Apr 2017 Mo 20:00
  • Dan Patlansky

    Mo 20:00
  • Mo 20:00

    Hannover

  • 02 Mai 2017 Di 20:00
  • Tom Schilling & The Jazz Kids

    Di 20:00
  • Di 20:00

    Hannover

  • 05 Mai 2017 Fr 20:00
  • Dj Bobo

    Fr 20:00
  • Fr 20:00

    Tui Arena

    Hannover

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.
  • 07 Mai 2017 So 19:30
  • Tim Bendzko

    So 19:30
  • So 19:30

    Swiss Life Hall

    Hannover

  • Tickets Sie werden zu einem externen Partner weitergeleitet.