Treat

Treat kommen live nach Deutschland. Nachdem sie Anfang des Jahres 2016 ihr nun siebtes Album „Ghost of Graceland“ veröffentlicht haben, spielen Treat am 2. April 2017 im Roxy Conerts in Flensburg. Mit Songs aus den Achtzigern wie „World of Promises“,„Ready for the Taking“, „Get You on the Run“ und „Party All Over“ erlangte die fünfköpfige Band aus Schweden internationalen Erfolg. Der Sound von Treat lässt sich am besten als eine Verbindung zwischen melodischen Hardrock und Glam-Metal beschreiben. Treat Tickets gibt es bei Ticketmaster.

Treat fanden sich 1981 unter dem Namen „The Boys“ zusammen. 1983 unterzeichneten sie einen Plattenvertrag und fingen an, unter dem Namen Treat Musik zu machen. Die Band um Leadsänger Robert Erlund zählt seit der Gründung Bands wie Kiss, Whitesnake, Van Halen und Journey zu ihren Inspirationsquellen. Treat durfte sogar auf dem Queen Konzert in Schweden 1986 und für WASP auf deren Schweden-Tour die Vorgruppe sein. 1992, nach einigen Veränderungen im Line-Up und ihrem fünften Studioalbum „Treat“, hingen Treat für unbestimmte Zeit die Band an den Haken.

2005 wurde die Best-Of-Compilation „Weapons of Choice“ veröffentlicht, die sich so gut verkaufte, dass sich Sänger Robert Erlund, die Gitarristen Anders Wikström und Pontus Egberg, Keyboarder Patrick Appelgren und Schlagzeuger Jamie Borger dazu entschlossen, ein weiteres Album zusammen aufzunehmen. 2006 standen sie erstmals wieder gemeinsam auf einer Bühne. Das langersehnte sechste Studioalbum „Coup de Grace“ erschien 2010. Mit „Ghost of Graceland“ haben Treat nun ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht und gehen damit auf die gleichnamige Tour durch Europa.

1 Events für Treat 1 Veranstaltung

Veranstaltungen in Deutschland (1)