Suzanne Von Borsody Tickets

Suzanne von Borsody kann auf eine ebenso vielseitige wie lange Karriere zurückblicken. Die talentierte Schauspielerin und Synchronsprecherin stammt aus einer Künstlerfamilie, und hat sich bereits früh als Darstellerin in Fernseh- und Kinofilmen etablieren können. 1964 feierte Suzanne von Borsody ihren ersten Fernsehauftritt in der TV-Serie „Das Kriminalmuseum”. Doch auch auf internationaler Ebene zeigte die Schauspielerin Präsenz: Im Film „Die verlorene Tochter” war die Münchnerin neben Filmstar Richard Chamberlain („Der Graf von Monte Christo”) zu sehen. In „Dunkle Tage”, dem Fernsehdrama der Berliner Regisseurin Margarethe von Trotta, legte Suzanne von Borsody in der Rolle der alkoholkranken Angela eine fantastische Performance hin. Auch in den Filmen „Die Mörderin” und „Die Geisel” überzeugte die ambitionierte Schauspielerin ihre Zuschauer mit großartigen Darbietungen. 1998 nahm Suzanne von Borsody die Rolle der Frau Jäger in Tom Tykwers Erfolgsfilm „Lola rennt” ein. Außerdem ist sie in der Filmreihe „Hanni & Nanni” zu sehen. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin ist Suzanne von Borsody auch als Sprecherin auf diversen Hörbüchern zu hören - so etwa auf „Römische Reportagen” von Ingeborg Bachmann, „Die schwarzen Wasser der Seine” von der französischen Schriftstellerin Fred Vargas und „The Girls” von der amerikanischen Nachwuchs-Autorin Emma Cline. 2017 ist die talentierte Suzanne von Borsody mit dem Trio Amanati Della Musica in „Erika oder Der verborgene Sinn des Lebens” unterwegs. Das Werk stammt aus der Feder von der gefeierten Schriftstellerin Elke Heidenreich („Der Welt den Rücken”, „Alles kein Zufall”), die 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Suzanne von Borsody liest aus „Erika oder Der verborgene Sinn des Lebens” vor und wird vom Trio Amanati Della Musica begleitet, das Werke aus der Klassik, Romantik und des Jazz vorspielt. Suzanne von Borsody Tickets sind bei Ticketmaster erhältlich.

1 Events für Suzanne Von Borsody 1 Veranstaltung