Sarah Lesch Tickets

Sarah Lesch ist live zu sehen in Hamburg. Am 21. April 2017 spielt die Singer-Songwriterin ein Konzert im Knust in der Hamburger Schanze. 2016 wurde sie mit dem Udo-Lindenberg-Hermann-Hesse-Panikpreis ausgezeichnet und begeisterte im Herbst auf ihrer Tour mit gefühlvollen und wunderschönen Konzerten. Sarah Lesch klingt wie eine Mischung aus Philipp Poisel, Annett Louisan und Alin Cohen. Sarah Lesch Tickets sind bei Ticketmaster erhältlich.

Aufgrund ihres einzigartigen Musikstils, ihrer treffenden Lyrics und ihres wunderbaren Gemüts erhielt Sarah Lesch den Troubadour Chansonpreis und gewann den FM4 Protestsongcontest.

Sarah Lesch wurde 1986 geboren und schrieb anfangs überwiegend Musik für Kindertheater. Das hört man immer noch in jedem ihrer Songs immer mal wieder heraus: Die Klarheit, mit der sie ihre Lieder schreibt und mit der Fantasie sie das tut, macht sie zu einer Meisterin der Metaphern. 2012 erschien ihr Debütalbum „Lieder aus der schmutzigen Küche“. Darauf enthalten ist einer ihrer bekanntesten Songs: „Der Kapitän“. Sarah Lesch tourte mit ihrer Gitarre durch ganz Deutschland und gab nahezu überall Konzerte. Über die Jahre hinweg spielte sie sich dabei in die Herzen ihrer Zuhörer und bildete sich so ihre eigene kleine Fangemeinde. Nachdem sie das Album ausgiebig promotet hatte, nahm Lesch sich eine Auszeit, um an ihrem zweiten Album zu arbeiten.

Ihr aktuelles Album „Von Musen & Matrosen“ erschien 2015. Es ist ein reiferes, konzeptionelles Album. Die Texte für die Songs schrieb Lesch überall und nahm jede Gegebenheit als Inspiration. Die ersten Aufnahmen des Albums entstanden in Hotelzimmern und in einem Atelier. Spielerisch lässt sie hier verschiedene Genres ineinander fließen, jongliert mit den Worten und bewegt sich gekonnt in den vielen Ebenen der Sprache.

2 Veranstaltung(en) für Sarah Lesch 2 Veranstaltungen

Veranstaltungen in Deutschland (2)