Niedersächsische Musiktage Tickets

Niedersächsische Musiktage: Das flächengrößte Festival Deutschlands erstreckt sich über weite Teile Niedersachsens und ist bereits seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil im Kulturkalender der Region. Auf vier Wochen verteilt treten, auf zahlreiche Orte verteilt, international bekannte Künstler auf. Das Musikfestival versteht sich als Plattform für Entdeckungen, und wartet stets mit einem abwechslungsreichen und innovativen Programm auf. Hauptsächlich zeichnen sich die Niedersächsischen Musiktage durch ihre erstklassigen Konzerte, besondere Spielstätten und herausragende Musikkünstler aus. Das Festival stellt jedes Jahr ein anderes Thema in den Mittelpunkt - 2016 etwa war dies „Leidenschaft”. 2017 dreht sich beim Musikfest alles um das Thema „Raum und Klang”. Das festliche Eröffnungskonzert geht diesem Schwerpunkt mit einem großartigen Klangerlebnis nach - unter der Leitung von Paul Hillier spielt das ChorWerk Ruhr zusammen mit dem Osnabrücker Symphonieorchester Werke von Thomas Tallis und William Byrd über Johann Sebastian Bach bis hin zu György Ligeti und Arvo Pärt. Ein weiteres Highlight der Niedersächsischen Musiktage ist der Vortrag „Raum.Zeit.Musik” von Prof. Karsten Danzmann gemeinsam mit musikalischen Performances von Elbtonal Percussion und dem Jungen Vokalensemble Hannover. Zu Antonio Vivaldis „Die Vier Jahreszeiten”, gespielt vom La Folia Barockorchester, hält Klimaforscher Prof. Mojib Latif einen spannenden Vortrag - und das im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum! Auf Gut Varrel tritt am 21.09. die international gefeierte Violinistin Carolin Widmann zusammen mit der NDR Radiophilharmonie auf. Die talentierte Geigerin wird Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Robert Schumann spielen. Niedersächsische Musiktage 2017 Tickets gibt es bei Ticketmaster.

Zur Zeit sind keine Niedersächsische Musiktage Tickets verfügbar.

Bitte kehren Sie zu einem späteren Zeitpunkt zurück oder versuchen Sie es mit einer anderen Suchanfrage.

Nach Kategorie durchsuchen