Mono & Nikitaman Tickets

Mono & Nikitaman gehen auf „Ein bisschen Sommer“-Tour. Zwar arbeiten die beiden momentan an ihrem neuen Album. Doch kurz bevor es erscheint, kommen sie nochmal raus aus dem Studio und geben ein exklusives Konzert im Knust in Hamburg.

Bei ihrer kleinen Tour wird auch der ein oder andere Song vom Album präsentiert. Der Song „Hitler muss immer wieder sterben“ setzt ein klares politisches Statement. Die zweite vorab veröffentlichte Singe „Kein Weed (ist auch keine Lösung)“ ließ schon jetzt Fanherzen höherschlagen.

Mono & Nikitaman feiern auf der Bühne nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Publikum. Das danken ihnen die Fans seit vielen Jahren. Ihre Songs geben Hoffnung und ermutigen zum Selbermachen sowie eine Vision von einer besseren Welt.

Anfang 2004 erschien das Debüt „Das Spiel beginnt!“. Damals galten Mono & Nikitaman noch als Geheimtipp. Das Publikum feiert bei den Shows einfach nur eine große Party. Nach ihrem Debüt veröffentlichen Mono & Nikitaman noch vier weitere Studioalben: „Für immer“ (2006), „Außer Kontrolle“ (2008), „Unter Freunden“(2011), "Im Rauch der Bengalen" (2015) sowie ein Livealbum "M&N Live" (2012).

2015 gründen sie ihr eigenes Label "M&N Records. Mono & Nikitaman sind Dancehall-Anarcho-Reggae-Punk-Pop – laut, grell und selbstbewusst. Mono & Nikitaman Tickets gibt es bei Ticketmaster.

2 Veranstaltung(en) für Mono & Nikitaman 2 Veranstaltungen

Veranstaltungen in Deutschland (2)