Death Metal Meets Flensburg

Death Metal meets Flensburg live im Roxy Concerts mit Surface, Awaiting Downfall, Torturized und Godskill. Am 3. Juni 2017 teilen sich die vier Bands die Bühne des Roxy Concerts für ein abendliches Metal-Festival in Flensburg. Dabei wird jedes für Metal schlagende Herz höher schlagen und jeder Durst nach Metal-Musik mehr als gestillt. Surface, Awaiting Downfall, Torturized und Godskill sind alles noch zum größten Teil unentdeckte Metal-Bands aus Deutschland, die darauf warten Metal-Fans von sich zu begeistern. Death Metal meets Flensburg Tickets gibt es bei Ticketmaster.

Das Roxy Concerts lädt zum Death Metal meet Flensburg ein und bietet einen Abend Metal Pur mit gleich vier handverlesenen Bands, die allesamt authentischen und starken Metal machen, auch wenn sie stilistisch ganz unterschiedliche Ansätze verfolgen. An diesem Abend geht es nur um das eine: Metal-Musik. Hier trifft sich der, der auf echte Musik steht und dem das Herz aufgeht, wenn die Band auf die Bühne steigt, ihre Instrumente in die Hand nimmt und die Live-Musik aus den Boxen dröhnt.

Die Hamburger Band Surface wurde 2010 von den beiden befreundeten Musikern Marco Bechreiner und Tom Robinson ins Leben gerufen. Bei der Entstehung der ersten Songs war die griechische Mythologie für Bechreiner und Robinson eine große Inspiration. Nach nur kurzer Zeit gesellten sich Jason Coffi und Timo Petersen zu den anderen beiden und vervollständigten das Line-Up. 2012 erschien ihr Debütalbum „Where The Gods Divide“ . Nach drei Jahren touren durch Deutschland und neuen Songs schreiben, kam 2015 ihr zweites Album „Rise Of Kronos“.

Awaiting Downfall sind Sänger Maximilian, Bassist Santiago, Gitarrist Martin und Schlagzeuger Marius. Gegründet 2009 in einem kleinen Ort nahe Paderborn, standen die vier bereits mit der einen oder anderen namhaften Band, darunter sogar Kraftklub, Guano Apes, Callejon und Drone, auf der Bühne. Awaiting Downfall sind nicht so leicht einer Stilrichtung zuzuordnen. Ihre Musik bedient sich der unterschiedlichsten Einflüsse und hat deshalb auch eine Bandbreite, die sowohl Metal- als auch Rock-Fans begeistern wird.

Lu, Siggi, Tom, Peter und Lars sind gemeinsam die Death-Metal-Band Torturized aus Magedeburg. Gegründet Anfang der 2000er ist der Name Torturized eine Wortkreuzung der beiden englischen Wörtern „torture“ und „tantalized“ (Foltern und gequält). Als musikalische Einflüsse nennen Torturized Metal-Größen wie Death, Cannibal Corpse, Dying Fetus, Dew Scented, Vader und Cryptopsy. Auf der Bühne lassen Torturized gern richtig die Fetzen fliegen.

Last but not least: Die vier Heilbronner von Godskill. 2011 gegründet, geben Leadsänger Carsten, Gitarrist Timo, Bassist Schwadi und Schlagzeuger Berni Death Metal aus den Neunziger ein frisches Comeback. Bei Godskill groovt und stampft es zugleich und auch ihre deutschen Texte heben sie als Band besonders hervor. Ihr Debütalbum „ I-The Forthcoming“ veröffentlichten sie im November 2016 auf dem Kölner Label Bret Hard Records.

1 Events für Death Metal Meets Flensburg 1 Veranstaltung