Burma Connection Tickets

Burma Connection: Ein Abend zwischen Swing und Swonk! Die beiden Künstler Imke Burma (Gesang) und Klaus Fischer (Klarinette) sorgen mit ihrem Duo Burma Connection für mitreißende musikalische Momente.

Die Kombination von Gesang und Bassklarinette hört man nun wirklich nicht allzu oft. Allerdings passen beide außerordentlich gut zusammen. Neben Bassklarinette und Klarinette spielt Klaus Fischer zudem Flöte und Saxofon. Imke Burma stellt des Weiteren am Indischen Harmonium ihr Können unter Beweis. Als Burma Connection geben Burma und Fischer einen musikalisch-poetischen Einblick in die Phänomene unserer Zeit. Dabei entdecken die beiden Künstler Geschichten der Zwischenräume, irgendwo zwischen Zivilisation und Triebverhalten, und mit Humor nimmt sich das Duo den Interaktionen zwischen Männern und Frauen an. Musikalisch bewegt sich die Burma Connection auf vielfältige Weise zwischen Jazz, Country, Swing, den amerikanischen Standards, AC/DC und Bach. Stilistisch lässt sich das Musiker-Duo in keine Schublade stecken. Seine Musik klingt inspirierend, gerne witzig, immer spritzig und sehr leidenschaftlich. Imke Burma hat in Utrecht studiert und ist dort ihrer Liebe für Schauspiel, Regie, Gesang und kreatives Schreiben mit Hingabe nachgegangen. Heute ist Burma als freischaffende Künstlerin unterwegs. Klaus Fischer hat erst relativ spät seine Leidenschaft für die Musik entdeckt, und als Mittzwanziger hat der Flötist in Bremen seinen Weg zum Musikstudium gefunden. Dort hat Fischer unter anderem beim amerikanischen Jazz-Saxofonisten und Flötisten Herb Geller studiert.

Die Burma Connection ist eigentlich ein Ensemble, das aus elf Musikern besteht. Allerdings ist die Musikertruppe aus unterschiedlichen Gründen auf zwei Mitglieder geschrumpft. Burma Connection Tickets sind bei Ticketmaster erhältlich.

1 Events für Burma Connection 1 Veranstaltung